Pegida-Montagsdemonstration 15. Dezember 2015

TV-Tipp: MDR 15.12.2014 um 22.05 Uhr: “Fakt ist …!” mit Frauke Petry (AfD) → Livestream → Es war eine sehr sachliche und gute Diskussion, obwohl Vertreter verschiedener Parteien da waren (CDU, SPD, AfD). Keinerlei Nazikeule. Dresden zeigt wie’s geht! Prof. Patzelt von der Uni Dresden war sehr konstruktiv, weil er exakt formulierte, welche rechtlichen Defizite …

Continue reading ‘Pegida-Montagsdemonstration 15. Dezember 2015’ »

SPD auf Abwegen

Gehen Tausende Menschen in Dresden gegen die Islamisierung Europas auf die Straße, werden sie von Ralf Jäger (SPD NRW) als Neonazis beschimpft. Gegen Tausende Salafisten aber vermag der ratlose Vorsitzende der Innenministerkonferenz kaum etwas auszurichten. Die Zahlen der radikalen Islam-Akteure schwellen weiter an. Die Idee der Innenministerkonferenz: Das sollen Moscheen und Islamverbände jetzt präventiv regeln.

Naika Foroutan will die deutsche Identität “postmigrantisch” neu verhandeln

Die völlig überbewertete und mit öffentlichen Geldern bis zur Scheitelspitze gepamperte Sarrazin-Hasserin Naika Foroutan hat eine Studie mit dem unterirdischen Titel “Deutschland postmigrantisch I“ in den Rachen der Medien geworfen. Die Mohammedanerin gibt auf Seite 11 an, 8.270 Personen befragt zu haben. Zählt man dann den tatsächlichen Stichprobenumfang dort zusammen, wo er ausnahmsweise mal angegeben …

Continue reading ‘Naika Foroutan will die deutsche Identität “postmigrantisch” neu verhandeln’ »

Israel wird sich niemals mehr auf die Europäer verlassen

Rede von Ron Prosor – Botschafter Israels  bei den Vereinten Nationen Ich stehe vor der Welt als ein stolzer Repräsentant des Staates Israel und des israelischen Volkes. Ich stehe aufrecht vor Ihnen, wissend, dass Wahrheit und Moral auf meiner Seite sind. Und doch stehe ich hier auch in dem Wissen, dass heute in dieser Versammlung …

Continue reading ‘Israel wird sich niemals mehr auf die Europäer verlassen’ »

Mohammeds Motiv

  Mohammeds Familie verdiente ihren Lebensunterhalt mit Kulthandlungen an der arabischen Pilgerstätte in Mekka. Dort wurden Allah und die weiteren altarabischen Gottheiten mit Tieropfern besänftigt. Dazu wurden Tiere getötet und ihr Blut auf die Wohnstätten der Gottheiten gestrichen, also auf besondere Kultsteine. Mohammed soll dort in seiner Jugend für die Bereitstellung von sauberen Pilgergewändern zuständig …

Continue reading ‘Mohammeds Motiv’ »

Gespeichert unter Islam

Schweizer Satiriker Andreas Thiel kritisiert Mohammed und seinen gruseligen Koran in der WELTWOCHE

In ihrer neusten Ausgabe befasst sie sich die WELTWOCHE mit dem Koran. “Bibel der Gewalt” und “Wie es mir bei der Lektüre kalt den Rücken herunterlief” steht auf dem Cover. Zu sehen ist eine Bombe anstelle des “o” im Wort Koran. Verschiedene Schweizer Medien schrieben heute, dass der Autor des Artikels, der Satiriker Andreas Thiel, …

Continue reading ‘Schweizer Satiriker Andreas Thiel kritisiert Mohammed und seinen gruseligen Koran in der WELTWOCHE’ »

Ergebnis der neuen Ausländerstudie: Keine Einwanderung ist für Deutschland ein Gewinn

Es gibt eine neue Studie zum Thema Einwanderung (ZEW-Studie-Einwanderung-2014). Die über die deutschen Medien verbreitete Propaganda stimmt allerdings nicht mit den tatsächlichen Ergebnissen der Studie überein (vergl. Beispiel BLÖD)!  Das Ergebnis lautet in Wahrheit, dass die bisherige Einwanderungspolitik ein absoluter Fehlschlag war und Deutschland Milliarden gekostet hat. Angesichts der verheerenden fiskalischen Zustände ist zukünftige Einwanderung …

Continue reading ‘Ergebnis der neuen Ausländerstudie: Keine Einwanderung ist für Deutschland ein Gewinn’ »

“Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit” und “marktförmiger Extremismus”

Die bereits erwähnte Studie “Fragile Mitte – Feindselige Zustände” der Friedrich-Ebert-Stiftung befasst sich ab Seite 61 (pdf) mit sogenannten “menschenfeindlichen Zuständen”. Davon wurden von den Autoren Anna Klein, Eva Groß und Andreas Zick für das Jahr 2014 zwölf “Facetten” ausfindig gemacht (siehe Abbildung oben). Die Autoren schreiben dazu, dass diese Palette der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit dem …

Continue reading ‘“Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit” und “marktförmiger Extremismus”’ »