Schweden: Gebet gestört – Mann vor Gericht

In Schweden scheint es momentan zu einer Farce zu kommen, die auch in Deutschland nicht lang auf sich warten lassen dürfte. In Stockholm soll ein Mann vor der Fittja-Moschee (Foto links) das islamische Gebet durch Hupen gestört haben und wird deswegen nun vor Gericht gestellt.

Schwedens Ministerpräsident nach der fünften muslimischen Krawallnacht: „Schweden ist ein Land, das große Gruppen von Menschen aus anderen Staaten aufnimmt, und ich bin darauf stolz”.

Nachdem in Schweden ein Mann erschossen wurde der, wie es für manche Korangläubige üblich ist, mit einer Machete Polizisten angriff, ist es auch in der fünften Nacht in Folge zu Gewalteskalationen von Moslems gekommen. Bei den sogenannten „Protesten“ wurden Polizisten mit Steinen beworfen und Autos angezündet. Auch eine Polizeiwache wurde angegriffen sowie Schulen und eine …

Continue reading ‘Schwedens Ministerpräsident nach der fünften muslimischen Krawallnacht: „Schweden ist ein Land, das große Gruppen von Menschen aus anderen Staaten aufnimmt, und ich bin darauf stolz”.’ »

Moslem-Comic: „Mustafas Kiosk“ – Islamische Gemeinden in Schweden laufen Sturm.

Ein mutmaßlich islamophobes interaktives Hörbuch hat in Schweden  zu einem Sturm der Entrüstung bei einheimischen islamischen Gemeinden gesorgt. Die Rede ist von „Mustafas Kiosk“. Die protestierenden muslimischen Verbände sind der Ansicht, dass schwedische Kinder im Rahmen ihrer Sozialisation – durch derartige Medien – mit Vorurteilen aufwachsen, die verwurzelt bleiben. Schon klar – passen doch in …

Continue reading ‘Moslem-Comic: „Mustafas Kiosk“ – Islamische Gemeinden in Schweden laufen Sturm.’ »

Nachtrag zu den Ausschreitungen an einer schwedischen Schule

Ein Augenzeuge hat die Ausschreitungen an einer Schule in Göteborg mit seinem Handy gefilmt. Angeblich sollen mehrere arabischstämmige Jugendliche eine 17-Jährige Schwedin verprügelt und ihr, als sie bereits am Boden lag, gegen den Kopf getreten haben.

Kulturelle Bereicherung an zwei schwedischen Gymnasien

Einige Hundert Gymnasiasten haben sich im schwedischen Göteborg an Krawallen  beteiligt. Ausgangspunkt war der Protest der Schüler gegen diskrimierende Fotos und Beleidigungen von Schülerinnen als «Huren und Schlampen» in der Internet-Fotobörse Instagram. Möglicherweise spielte der Migrationshintergrund und eine Art “Ehrenkultur” eine Rolle.

Mutter erschlägt ihr 9 Monate altes Baby mit einem Koran

Heute vormittag berichteten wir bereits über den einen kleinen Yaseen, der von seiner Mutter mit einem Stock zu Tode geprügelt und anschließend mit einem Brandbeschleuniger angezündet wurde, weil der Junge es nicht geschafft hatte, wie von seiner ehrgeizigen Mutter gewünscht, jedes Vierteljahr mindestens 35 Seiten des Korans auswendig zu lernen.  Humanist News berichtet von einem …

Continue reading ‘Mutter erschlägt ihr 9 Monate altes Baby mit einem Koran’ »

Selbstzensur: Keine Frauen im arabischen Ikea-Katalog

Kein Land ist so dermaßen politkorrekt in Sachen Emanzipation wie Schweden. Aber wenn es um den Islam geht, macht man gerne mal eine Ausnahme: Das Foto oben links ist aus dem arabischen Ikea-Katalog – Frau aus dem Bild verbannt! Aber konsequent ist das trotzdem nicht: der Mann wird in der erniedrigten Position gezeigt wird und …

Continue reading ‘Selbstzensur: Keine Frauen im arabischen Ikea-Katalog’ »

Stockholm: Mann stürzt auf Gleis und wird ausgeraubt!

Die Stockholmer Polizei sucht mit einem Überwachungsvideo, das in einer Stockholmer U-Bahn-Station aufgezeichnet wurde, nach einem ca. 35-40 Jahre alten, dunkelhaarigen Mann, der beobachtete, wie ein anderer Mann betrunken auf die Gleise stürzte. Doch anstatt dem Mann zu helfen, sprang der andere Mann dem Betrunkenen hinterher, raubte ihm die Geldbörse und flüchtete!  Er lies sein …

Continue reading ‘Stockholm: Mann stürzt auf Gleis und wird ausgeraubt!’ »