Guntram Schneider präsentiert das neue Einwanderungsgesetz der SPD!

Neulich tönte der hochrangige SPD-Politiker Thomas Oppermann, er wolle endlich ein Einwanderungsgesetz für Deutschland! So richtig mit Punkten wie in Kanada. “Wow!” dachte der einfache Arbeiter aus dem Ruhrpott – “Endlich tut die SPD mal was!”. Denn der einfache Arbeiter aus dem Ruhrpott zahlt seit Jahren Steuern und Sozialversicherung, hat aber das dumme Gefühl, dass …

Continue reading ‘Guntram Schneider präsentiert das neue Einwanderungsgesetz der SPD!’ »

Kopftuch trifft auf Lätzchen

Das islamische Schamkonzept, das nun vom Bundesverfassungsgericht abgesegnet wurde, unterteilt das Lehrerkollegium in reine und unreine Personen. Eine Lehrerin, die an einer Kette ein Kreuz trägt, ist eine unreine Person. Sie zeigt nämlich,  dass Jesus Christus für die Sünden der Menschheit am Kreuz gestorben ist. Sie repräsentiert damit das christliche Konzept, das davon ausgeht, dass …

Continue reading ‘Kopftuch trifft auf Lätzchen’ »

Mit Bibelverfälschung gegen Pegida

Dass die Presse lügt wie gedruckt, daran hat man sich in Deutschland gewöhnt und denkt sich – wie zu DDR-Zeiten – seinen Teil. Dass jetzt aber Kirchen mit Lügen-Bannern behängt werden, hat eine ganz neue Qualität. Die ev. Kirche Frankfurt behauptet auf dem Banner, der Evangelist Markus habe in Kap. 12, Vers 31 seines Evangeliums …

Continue reading ‘Mit Bibelverfälschung gegen Pegida’ »

Dortmund: Mutter und Tochter von Jugendlichen™ zusammengeschlagen!

“Nach Dortmunder Karnevalszug: Mutter + Tochter von Ausländermob zusammengeschlagen!” So titelte am vergangenen Montag der Blog “DortmundEcho.org“. Da wir solchen Meldungen immer gerne auf den Grund gehen, machten wir uns auf die Suche nach weiteren Informationen zu diesem Vorfall, doch leider war an dem besagten Tag nichts in der Presse zu finden. Komischweise konnten wir …

Continue reading ‘Dortmund: Mutter und Tochter von Jugendlichen™ zusammengeschlagen!’ »

Naika Foroutan will die deutsche Identität “postmigrantisch” neu verhandeln

Die völlig überbewertete und mit öffentlichen Geldern bis zur Scheitelspitze gepamperte Sarrazin-Hasserin Naika Foroutan hat eine Studie mit dem unterirdischen Titel “Deutschland postmigrantisch I“ in den Rachen der Medien geworfen. Die Mohammedanerin gibt auf Seite 11 an, 8.270 Personen befragt zu haben. Zählt man dann den tatsächlichen Stichprobenumfang dort zusammen, wo er ausnahmsweise mal angegeben …

Continue reading ‘Naika Foroutan will die deutsche Identität “postmigrantisch” neu verhandeln’ »

“Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit” und “marktförmiger Extremismus”

Die bereits erwähnte Studie “Fragile Mitte – Feindselige Zustände” der Friedrich-Ebert-Stiftung befasst sich ab Seite 61 (pdf) mit sogenannten “menschenfeindlichen Zuständen”. Davon wurden von den Autoren Anna Klein, Eva Groß und Andreas Zick für das Jahr 2014 zwölf “Facetten” ausfindig gemacht (siehe Abbildung oben). Die Autoren schreiben dazu, dass diese Palette der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit dem …

Continue reading ‘“Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit” und “marktförmiger Extremismus”’ »

Der Islam passt nicht zu Deutschland

In freien Gesellschaften regelt sich der Markt der Religionen über Angebot und Nachfrage. Wer eine qualitativ hochwertige Religion im Angebot hat, von der sich die Menschen etwas Positives versprechen, kann mit Zulauf und entsprechenden Einnahmen rechnen (Spenden, Kirchensteuer, Träger von Einrichtungen). Eine Religion muss attraktiv sein, eine positive Ausstrahlung besitzen. Sinkt das Image einer Religion, …

Continue reading ‘Der Islam passt nicht zu Deutschland’ »

HoGeSa-Demo in Köln: Glaubt nicht alles, was die Medien Euch vorlügen

Ich möchte noch mal ein paar Gedanken hier lassen zu der Demo “Hooligans gegen Salafisten” in Köln am 26.10.2014. Leute: Ich hasse Gewalt. Mich haben die Flaschenwürfe auf die Polizei schon vor Ort, wie man in meinem Video sehen kann, echt mitgenommen. Das geht nicht. Ich stehe auch nicht mit Ausländerhassern oder Nazis oder aggressiven …

Continue reading ‘HoGeSa-Demo in Köln: Glaubt nicht alles, was die Medien Euch vorlügen’ »

Taqiyya-Studie zur Migrantenkriminalität

Alles, was man über diese “Studie” wissen muss, geht bereits aus deren Deckblatt hervor. Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass die wertvollen Ergebnisse durch Befragung jugendlicher Migranten gewonnen wurden. Wer trotzdem Näheres erfahren möchtes, kann sich hier die Studie ansehen und die begleitende Propaganda lesen. Als da wären:

Die “zensierte Gewalt” 2010 – 2014

Wussten Sie, liebe Leserinnen und Leser, dass wir seit Januar 2010 bis einschließlich heute mindestens 213 Tote durch die sogenannte “zensierte Gewalt” zu beklagen haben? Nein? Ich auch nicht, aber mich hat es interessiert, wie viele Menschen in den letzten Jahren unter der “zensierten Gewalt” zu Schaden gekommen sind oder sogar ihr Leben lassen mussten …

Continue reading ‘Die “zensierte Gewalt” 2010 – 2014’ »