Nachgehakt: Steinigung des Satans

Teufel auf der HajjWie bereits berichtet, gehen die Moslems während der Hajj ganz nah an den Satan heran, der seine Wohnstatt in Mina in der Nähe von Mekka hat. Dort bewerfen sie den Satan mit Steinen. Wie es der Zufall wollte, sind wir bei unseren Recherchen auf zwei Pilger gestoßen, die ganz begeistert waren von der Satans-Station: „Die Steinigung des Satans – Unbeschreibliche Gefühle“ weiterlesen

Share Button

Wulff behielt Preisgeld einfach ein

Im Jahre 2011 wurde Christian Wulff als Bundespräsident mit dem mit 10.000 Euro dotieren Leo-Baeck-Preis ausgezeichnet. Mit diesem Preis sollen Personen gewürdigt werden, die sich in hervorragender Weise um die jüdische Gemeinde in Deutschland verdient gemacht haben. Traditionell wird das Preisgeld durch die ausgezeichneten Personen für wohltätige Zwecke gespendet. Christian Wulff sah das anders.

weiterlesen

Share Button

Rent a journalist – Wie die Pommesverkäufer von der SPD ihre Wahlkampftruppen entlohnen

Dieses Jahr arbeitet sich die SPD in Nordrhein-Westfalen konzentriert an der 107.476-Stimmen-Partei (2010) Pro NRW ab. Und zwar um die CDU nicht zu irritieren, mit der sie eine Große Koalition eingehen wird, falls Rot-Grün keine Mehrheit bekommt. weiterlesen

Share Button

Bürgerdialog: 46.642 Stimmen in 60 Stunden…

… nicht für alle Themen, sondern ein bestimmtes! Das ist die Bilanz unseres 60-Stunden-Checks. Wir dokumentieren die Stimmenzuwächse in Merkels Zukunftsdialog in den letzten 60 Stunden. Anhand der Tabelle kann man sehen, wo in den letzten Stunden abnorm hohe Zuwächse zu verzeichnen sind, die es während der letzten Wochen in dieser Art nicht gab. Welche Themen hochgeputscht wurden und wessen Interessen sie dienen, kann hier jeder selber sehen. Um Mitternacht endet die Abstimmung im Bürgerdialog. Die Diskussionsforen unter den Vorschlägen sollen aber wohl offen bleiben. +++ Nun mit Endergebnis +++

weiterlesen

Share Button

Auf die Staatsanwaltschaft Köln ist Verlass !

Ganz liebe Grüße von der Staatsanwaltschaft Köln an den lieben Abou Nagie, der uns den Koran schenkt! Die Verteilaktion der 25 Millionen Korane kann ungestört weitergehen…

Unseren übrigen Lesern empfehlen wir nun wahlweise Schnaps / Betablocker / Kotzbeutel bei der Lektüre der Kölnischen Rundschau. Denn das Subjekt, das Deutschland mit Millionen mohammedanischer Befehlsbücher überzieht und Kindern predigt, Juden und Christen kämen in die Hölle, kommt ungeschoren davon:

weiterlesen

Share Button

Manipulation beim Zukunftsdialog geht weiter

Hier dokumentieren wir die Stimmenzuwächse beim Bürgerdialog. Dort hat sich nämlich innerhalb der letzten 36 Stunden sehr viel getan. Anhand der Tabelle kann man sehen, dass das beliebteste Thema, das nach wie vor auf Platz 1 steht (Gesetz gegen die Leugnung des Völkermordes an den Armeniern und Aramäern) eine Zuwachsrate von 47 Stimmen pro Stunde hat. Merkwürdigerweise hat aber das beliebteste Thema innerhalb der letzten 36 Stunden die niedrigsten Zuwachsraten von allen Themen aus den Top 10 erfahren. Das schon alleine ist irritierend. Besonders irritierend aber sind die Zuwachsraten des Themas „Doppelte Staatsbürgerschaft wieder zulassen“. Dort lagen die Stimmenzuwächse in den letzten 36 Stunden bei durchschnittlich 1067 pro Stunde! weiterlesen

Share Button

Nachgehakt: CDU will seit 1999 den Koran in die Schulen bringen

Die CDU möchte die Koran-Verteil-Aktion der Salafisten stoppen – insbesondere vor Schulen. Das ist merkwürdig. Ist es doch die CDU, die seit 1999 versucht, den Koran IN DIE SCHULEN zu bringen.

weiterlesen

Share Button

Sportler über die Probleme islamischer Jugendlicher

Der Basketballspieler Janos Saou hat sich nach der von Bundesinnenminister Friedrich veröffentlichten Islamstudie dazu geäußert, wie er als junger Moslem die Lage der islamischen Jugend in Deutschland einschätzt. Ein sehr interessantes Interview bei DerWesten:

Sie sind jung, streng religiös, nicht integrationswillig, mit tendenzieller Gewaltakzeptanz. Das sagt die neue Integrationsstudie des Bundesinnenministeriums über 24 Prozent der 14- bis 32-jährigen Muslime in Deutschland. Auch Jonos Saou ist überzeugter Muslim, seine Eltern stammen aus Marokko. Mit dem 24-jährigen Spieler des Basketball-Oberligisten RE Baskets sprach unsere Zeitung über die Studie. Saou verdeutlicht, mit welchen Problemen junge Muslime auch in Schwelm zu kämpfen haben. weiterlesen

Share Button

Alsfeld / Hessen: Messerstecher gefasst

So muss es sein: Der Messerstecher von Alsfeld (Hessen) ist gefasst. Er erstach ohne jede Vorwarnung eine zweifache Mutter, die in einem Getränkemarkt arbeitete. Focus online schreibt: weiterlesen

Share Button

Nachgehakt: Der Fall Ibrahim Abou-Nagie

Ibrahim Abou-Nagie - Report Mainz - SWR - Salafisten - Islam - Schule - Volksverhetzung - Anklage - Richter - Moslems - Muslime - Radikale - Verfassungsschutz - Pierre Vogel - Verbot - Koran - Hass - Justiz

Der Prediger Ibrahim Abou-Nagie muss sich Ende Januar 2012 vor dem Amtsgericht Köln wegen des Vorwurfs der öffentlichen Aufforderung zu Straftaten und der Störung des religiösen Friedens verantworten. Das hat das Gericht dem ARD-Politikmagazin REPORT MAINZ bestätigt, heißt es in einem Bericht des SWR.

weiterlesen

Share Button