Syrien: Die Lügen der USA

Derzeit trommeln Barack Obama und US-Außenminister John Kerry für einen Angriffskrieg gegen Syrien. Das dieser kommen wird steht außer Frage denn der teuflische Plan wird mit allen Mitteln vorangetrieben. Nachdem die USA bereits signalisiert hatten, auch ohne UN-Mandat einen Krieg zu beginnen, wird auch der mehrheitliche Kriegsunwille der amerikanischen Bevölkerung völlig ignoriert. Wenige Tage vor …

Continue reading ‘Syrien: Die Lügen der USA’ »

Obamas noble Kriegsdrohung – Dem Friedensnobelpreisträger geht es um die Menschenwürde

Aha, wir haben es gewusst. Nicht Barack Obama ist der Kriegstreiber, sondern der nach Weltmacht strebende Russe. Obama geht es im Syrien-Konflikt ausschließlich um Menschenrechte und Menschenwürde. Das erklärt uns zumindest Udo van Kampen im ZDF-heute-journal am 6. September aus St. Petersburg. Na dann… Attacke.

Mitteilung zum Syrienkonflikt

Was ich von der aktuellen Kriegstreiberei der Amerikaner nebst ihrer Verbündeten halte, hatte ich ja bereits in vorangegangenen Artikeln kundgetan. Ich glaube der westlichen Propaganda, die nur zur Vorbereitung eines völkerechtswidrigen Angriffes geschaltet wurde kein einziges Wort. Ich verachte zwar die Islamisierung unseres Landes und unserer Städte, aber trotzdessen bin ich kein Rassist. Das was …

Continue reading ‘Mitteilung zum Syrienkonflikt’ »

Baschar al-Assad im Interview für “Izvestia”

Baschar al-Assad im Interview für “Izvestia” Der Präsident der Syrischen Arabischen Republik spricht im Exklusivinterview mit “Izvestia” über die Gefahr einer Intervention durch die USA und den Westen, über seine Beziehungen zu Wladimir Putin und die Gemeinsamkeit der Schicksale von Russen und Syrern.  Quelle: Izvestia.ru

Damals und heute: 2003 Irak vs. 2013 Syrien

Wie sich die Bilder gleichen. Vor zehn Jahren sprach US-Außenminister Colin Powell vor dem UN-Sicherheitsrat. Mit, wie sich später herausstellte, gefälschten Beweisen, legitimierte er den wenig später beginnenden Irakkrieg. Das Bild zeigt Powell,der ein Röhrchen zeigt, das angeblich Antrax-Erreger enthält. Gestern sagte der aktuelle US-Außenminister John Kerry in Washington, dass die USA überzeugende Beweise für …

Continue reading ‘Damals und heute: 2003 Irak vs. 2013 Syrien’ »

Von Wanzen, Flugzeugen und Marionetten…

Nachdem unsere amerikanischen „Freunde“ über Jahre hinweg mit dem sogenannten Prism-Programm Millionen privater E-Mails, Fotos, Videos, Audio-Dateien und Dokumente von Nutzern aus aller Welt ausspioniert haben, wurde zuletzt bekannt, dass durch Big-Brother USA auch die diplomatischen Vertretungen der Europäischen Union und einzelner europäischer Länder ausgespäht worden sind. Von alledem wussten unsere sogenannten Volksvertreter natürlich nichts …

Continue reading ‘Von Wanzen, Flugzeugen und Marionetten…’ »

Neuer Papst gewählt – Franziskus I

Die katholische Weltkirche hat einen neuen Papst. Kardinal Jorge Mario Bergoglio (76) aus Argentinien ist zum neuen Papst gewählt worden. Er wird als Papst Franziskus I. das Oberhaupt von 1,2 Milliarden Katholiken. Bereits am zweiten Konklave-Tag wählten die 115 Kardinäle am Mittwoch in Rom mit der notwendigen Zweidrittel-Mehrheit einen Nachfolger des zurückgetretenen Papstes Benedikt XVI.. …

Continue reading ‘Neuer Papst gewählt – Franziskus I’ »

Todesstrafe für Bibelbesitz

Das christliche Hilfswerk Open Doors veröffentlichte jetzt den  Weltverfolgungsindex 2013,  in dem die Länder mit der stärksten Christenverfolgung aufgeführt werden. Unter den ersten zehn Ländern sind, wen wundert’s, neun islamisch geprägte Staaten.  Der islamische Extremismus sei eine Hauptquelle und oft die Ursache für systematische Christenverfolgung, so hat In Afrika hat die Christenverfolgung nach Angaben der …

Continue reading ‘Todesstrafe für Bibelbesitz’ »

100 Millionen verfolgte Christen: Jede Woche eine Bombe – Teil 5 – Nigeria

Nigeria Der Terror schlägt nicht jeden Tag zu, aber er ist jeden Tag da. Vor dem Gottesdienst, unsichtbar, manifestiert in den immer gleichen Abwehrritualen. Soldaten am Eingang, Personenkontrollen beim Einlass, wie am Flughafen – nur die Warteschlangen sind länger. Einige Gläubige bringen Klappstühle mit. Halteverbot im Umkreis von einigen Hundert Metern um die Kirchen. Das …

Continue reading ‘100 Millionen verfolgte Christen: Jede Woche eine Bombe – Teil 5 – Nigeria’ »

100 Millionen verfolgte Christen: Auf 0,1 Prozent dezimiert – Teil 4 – Türkei

Türkei Seit etwas mehr als zehn Jahren regiert in der Türkei eine islamisch gesinnte Regierung. Was das für die Christen des Landes bedeutete, darüber waren die Ansichten von Anfang an gespalten – würde sich ihre Lage verbessern, weil eine religiös geprägte Regierung auch anderen Religionen entgegenkommen würde? Oder verschlechtern, so wie christliche Gemeinschaften in vielen …

Continue reading ‘100 Millionen verfolgte Christen: Auf 0,1 Prozent dezimiert – Teil 4 – Türkei’ »