Tuberkulosekranke Flüchtlinge: Der undankbare Patient

Tuberkulosekranke Asylanten erhalten in Deutschland eine langwierige und teure Behandlung in Spezialkliniken. Allein die Medikamente kosten 12.000 € pro Monat. Anstatt jedoch Dankbarkeit zu zeigen, beschweren sich einige Patienten über das Essen und zu wenig Taschengeld.

Quelle: Politikversagen
Video auf YouTube

Verfassungsrechtler gibt Klage Chancen: „Erhebliche Rechtsverstöße durch die Bundesregierung“

Die Flüchtlingsentscheidungen der Bundesregierung verstoßen gleich gegen mehrere Gesetze, kritisiert der Verfassungsrechtler Prof. Rupert Scholz. Das Abkommen von Dublin wurde missachtet eben so wie der Vertrag von Schenken, das Asylverfahrensgesetz und den Asylartikel selbst, so der Jurist. Im Interview begründet er, warum eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht seiner Meinung nach Chancen hätte.

Quelle: YouTube
-..

Versteckte Kamera zeigt Islamisierung von Paris!

Ein Freitag in Paris, gefilmt mit versteckter Kamera.
Die Strassen sind blockiert durch eine grosse Menge von muslimischen Gläubiger. Dies ist in Frankreich alles illegal. Das öffentliche Beten, die blockierten Strassen und die privaten Sicherheisleute. Aber die Polizei wurde angewiesen nicht einzugreifen. Es zeigt, dass obwohl einige in der französischen Regierung strenger gegen Moslems vorgehen und die Burka verbieten wollen, andere dem Islam weiterhin einen privilegierten Status einräumen.

YouTube Link: https://www.youtube.com/watch?v=ixHc6kO3yAE&feature=youtu.be

Original und Quelle: http://x2t.com/402160

Bilder von dem kleinen Örtchen Deutschkreutz gleichen einer Invasion

An der Grenze zu Ungarn wurden gestern aus dem Auto heraus diese beiden privaten Videos aufgenommen. Es zeigt das volle Ausmaß der Flüchtlingskrise, die einer Invasion gleich kommt. Massen von illegalen Einwanderern kommen aus dem ungarischen Kophaza und fluten das kleine Örtchen Deutschkreutz in Österreich.



Link zum Video

weiterlesen

Der somalische Held Abdihafid Ahmed: Von einem der auszog und seine Familie im Bombenhagel zurück ließ

Abdihafid_AhmedSeit Wochen werden die Fernseh-Zuschauer mit dem Thema Flüchtlinge berieselt. Egal, wo man hinschaltet, auf allen Kanälen laufen Sondersendungen zum Thema Flüchtlinge und Asyl. Leidvolle und herzzerreißende Geschichten, die den Flüchtlingen wiederfahren sind, werden dem Zuschauer im Minutentakt eingehämmert. Sogar im ZDF-Sportstudio wird man davon nicht verschont. Am 05.09.2015 diskutierten Neven Subotic, der Flüchtling Abdihafid Ahmed (Bild links) und der Vereinstrainer Olaf Butterbrod im sportstudio-Talk über die menschliche Verantwortung, Flüchtlingen zu helfen. Mit betrübten Dackelblick schaut der junge Mann, der in der in seiner Heimat Somalia Informationstechnik studiert hat, in die Kamera und erzählt den Gästen seine rührende Geschichte und erklärt, warum er seine Familie lieber nicht nach Deutschland nacholen möchte…

weiterlesen

Syrer und Afghanen liefern sich Steinschlacht an kroatischer Grenze

Flüchtlinge und Migranten, die derzeit in einem Bahnhof in Beli Manastir festsitzen, sind heute aneinander geraten und bewarfen sich mit Steinen, als sie auf Züge nach Zagreb warteten. Einige verletzten sich bei dem Zusammenprall und mussten ärztlich versorgt werden.


….
Quelle: YouTube / RT Deutsch

….

Mitteilung der Botschaft von Ungarn

roeszke_grenze1Gestern (am 16. 09. 2015) Mittag stellten die am Grenzübergang Röszke 2 versammelten Migranten den Polizisten des ungarischen Grenzschutzes ein Ultimatum: Sollten sie die Grenze nicht binnen einer Stunde öffnen, würden sie angegriffen. Nachdem die Polizeikette über Stunden mit Stein-, Metall-, Beton- und Ziegelstücken beworfen worden war wodurch 14 ungarische Polizisten verletzt wurden, was die ungarische Polizei hinnahm, ohne einzuschreiten, brachen die Migranten zunächst durch den serbischen und anschließend durch den ungarischen Zugang.

weiterlesen

Erstaufnahme Gießen: Syrischer Christ hat Angst vor IS-Anhängern unter den Flüchtlingen

giessen_syrischer-christIn der Erstaufnahme in Gießen befindet sich der junge syrischer Christ Bashar Baroma. Er hat Angst und kann Nachts nicht mehr schlafen. Er befürchtet, dass sich unter den Flüchtlingen Anhänger des Islamischen Staates (IS) befinden. Er berichtet davon, dass viele von ihnen bestimmte Koranverse schreien würden, die böse Erinnerungen in ihm wachrufen. Es sind die Wörter, die der IS schreit, bevor sie den Menschen die Köpfe abschneiden.
„Ich kann hier nicht bleiben, mit dem IS und allem, ich bin Christ und ich habe Angst hier“, sagt er.

weiterlesen