Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung “Fragile Mitte – Feindselige Zustände”

Wie feindselig die Deutschen eingestellt sind, zeigen die Ergebnisse einer neuen Studie der Friedrich-Ebert-Stifung. Sie trägt den bezeichnenden Titel “Fragile Mitte – Feindselige Zustände” (pdf). Rechnet man die Angaben von Seite 48 in die Anzahl befragter Personen um, zeigt sich folgendes Ergebnis: 29 von 1525 befragten Deutschen sind sozialdarwinistisch eingestellt 34 von 1525 befragten Deutschen …

Continue reading ‘Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung “Fragile Mitte – Feindselige Zustände”’ »

Petition: Kein Bildungsplan 2015 unter der Ideologie des Regenbogens

Die Leitprinzipien des Bildungsplans 2015 Im Jahr 2015 tritt in Baden-Württemberg der neue Bildungsplan für die allgemeinbildenden Schulen in Kraft. Seit gut einem Jahr arbeiten die Bildungsplankommissionen an dessen Erstellung. Im November 2013 wurde in dem Arbeitspapier „Bildungsplanreform 2015 – Verankerung der Leitprinzipien“ (1) die Verankerung von fünf Leitprinzipien dargelegt: Berufliche Orientierung, Bildung für nachhaltige …

Continue reading ‘Petition: Kein Bildungsplan 2015 unter der Ideologie des Regenbogens’ »

Hamburg: Neubauwohnungen für Asylanten

Die Wohnungsnot in den Großstädten, hier speziell Hamburg, könnte nicht größer sein. Immer wieder gibt es Demonstrationen für bezahlbaren Wohnraum, vor allem in den Innenstädten. Das Bezirksamt Eimsbüttel, in Form von Torsten Sevecke (SPD, Foto) prüft nun trotz allem, Asylanten in Neubauwohnungen in der Hamburger Innenstadt einzuquartieren und diese dort anzusiedeln.

NRW: Hannelore Kraft entlässt Zülfiye Kaykin

Zülfiye Kaykin (SPD, Foto), nordrhein-westfälische Staatssekretärin für Integration, wird entlassen. Hintergrund ist ein von der Duisburger Staatsanwaltschaft gegen sie beantragter Strafbefehl wegen Beihilfe zum Betrug sowie Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt. Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (ebenfalls SPD, kl. Foto) habe die Entscheidung zur Entlassung bereits getroffen, formal müsse aber das Kabinett noch zustimmen, so …

Continue reading ‘NRW: Hannelore Kraft entlässt Zülfiye Kaykin’ »

Bremen: Grüne und SPD sahnen ab und SEKler “meutern”

Bremen erhält jährlich seit 1995 etwa 64 Mill. Euro von Schäuble aus einem Sonderetat “Kosten politischer Führung” (Bundesministerium für Finanzen; Bund-Länder Finanzbeziehungen auf der Grundlage der geltenden Finanzverfassungsordnung. Ausgabe 2005; Seite 47). Davon werden alle Diäten der Abgeordneten, Bezüge der SenatorInnen und Fraktionsmitarbeiter, Staatsräte etc. bezahlt. Das Parlament kostet Bremen also “nichts.” Wirklich nichts?

Schleswig-Holstein: Heimatkunde ist gestrichen

Dass von grünroter (brauner) Seite gern die nationale Identität und alle damit zusammenhängenden Komponenten verschwiegen und schließlich ausgemerzt werden sollen, ist kein Geheimnis. Ebenso die deutliche und offensichtliche Vorgehensweise, wie dieses Ziel erreicht werden soll. Nach entlarvenden Aussagen roter und grüner Politiker („Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr und das finde ich einfach großartig!“), hat …

Continue reading ‘Schleswig-Holstein: Heimatkunde ist gestrichen’ »

Türkenpartei SPD – Sozialdemokraten wollen Partei der Migranten werden

Um bei der Bundestagswahl am 22. September die Nase vorn zu haben, wirbt die SPD nun gezielt um Wählerstimmen bei Migranten. Parteichef Sigmar Gabriel forderte im Gespräch mit der Welt “mehr Richter, Lehrer und Polizisten mit ausländischen Wurzeln”. Zuwanderung dürfe nicht als Bedrohung, sondern müsse “als Bereicherung wahrgenommen” werden. Man sei stolz darauf, “dass sich …

Continue reading ‘Türkenpartei SPD – Sozialdemokraten wollen Partei der Migranten werden’ »

Grüne und SPD in Bremen: Wein saufen und Wasser predigen

“Rente mit 63 und 5100 Euro monatlich: Pensioniertes Senatsmitglied in Bremen müsste man sein 2012 wurden für 29 ehemalige Mitglieder des Bremischen Senats und 8 Witwen zusammen 2,25 Mio. Euro gezahlt. Im Schnitt macht das für jede/n fast 5100 Euro brutto im Monat. Damit sind Senatsmitglieder gegenüber regulären BeamtInnen unverhältnismäßig besser gestellt. Bei der Heraufsetzung …

Continue reading ‘Grüne und SPD in Bremen: Wein saufen und Wasser predigen’ »

Rot-Grüne Steuerpolitik: Jetzt geht es den Familien an den Kragen

Die Wahlprogramme von SPD und Grünen verheißen nichts gutes, denn der Staat ist dringend auf mehr Einnahmen angewiesen…schließlich müssen ja irgendwie die Mehrfachehen der muslimischen Fachkräfte™ und der ganze Integrationsfirlefanz (den sowieso niemanden interessiert) finanziert werden. Bezahlen sollen es natürlich wieder Menschen mit mittleren Einkommen. Betroffen davon sind vor allem Familien mit Kindern. 

Doris Schröder-Köpf ist die “Anwältin der Migranten”

Die Integrationslobby in Niedersachsen kann sich freuen! Doris Schröder-Köpf, die Ehefrau von Gazprom-Gerd, ist die neue “Anwältin der Migranten”! Mit so einem prominenten Zugpferd an der Spitze, werden sie es endlich schaffen, eine neue Willkommenskultur in Niedersachsen zu etablieren und die Ungerechtigkeiten, die in der Vergangenheit in der Migrationspolitik geschehen sind, ändern. Schröder-Köpf freut sich auf …

Continue reading ‘Doris Schröder-Köpf ist die “Anwältin der Migranten”’ »