JUNGE FREIHEIT-TV: Was steckt hinter rot-grüner Sexualpädagogik

JF_Frühsexualisierung

Immer früher und immer drastischer sollen Kinder in Deutschland mit Sex konfrontiert werden. Die JUNGE FREIHEIT hat sich zusammen mit Wissenschaftlern, Experten und Eltern angeschaut, was da in Schulen und Kindergärten gelehrt wird. Besonders in Baden-Württemberg tobt eine heftige Debatte um das Thema. Sehen Sie hier einen ersten exklusiven Trailer der JF-Dokumentation zur Frühsexualisierung.

weiterlesen

Die Liste der Einzelfälle – Silvester 2015 – Januar 2016

Seit der Silvesternacht hat sich in Deutschland einiges verändert. Nichts ist mehr, wie es vorher einmal war. Tag für Tag lesen wir in den Medien neue Meldungen über Übergriffe durch Migranten und Flüchtlinge. Wir haben hier die Fälle einmal aufgelistet (Keine Gewähr auf Vollständigkeit).

Update 16.02.2016:

Tote: 4
Sexuelle Belästigungen, Exhibitionismus, Vergewaltigungen: 214
Raubüberfälle, Körperverletzung Beleidigungen, Bedrohungen: 102
(Massen-) Schlägereien in Flüchtlingsunterkünften: 75
(Fahrlässige) Brandstiftung: 6

weiterlesen

Verfassungsrechtler gibt Klage Chancen: „Erhebliche Rechtsverstöße durch die Bundesregierung“

Die Flüchtlingsentscheidungen der Bundesregierung verstoßen gleich gegen mehrere Gesetze, kritisiert der Verfassungsrechtler Prof. Rupert Scholz. Das Abkommen von Dublin wurde missachtet eben so wie der Vertrag von Schenken, das Asylverfahrensgesetz und den Asylartikel selbst, so der Jurist. Im Interview begründet er, warum eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht seiner Meinung nach Chancen hätte.

Quelle: YouTube
-..

Rechtswissenschaftler erstattet Anzeige gegen Merkel, Gabriel und weitere Mittäter wegen Hochverrats

merkel_gabriel_meziere_leyen

Vor kurzem kündigte die AfD an, eine Anzeige gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen „Schlepper-Tätigkeit“ zu erstatten. Auch auf der Seite des  COMPACT-Magazins gibt es zwischenzeitlich ein Vorlage zur Strafanzeige gegen Angela Merkel wegen Hochverrats. Nun legt der Rechtswissenschaftler René Schneider aus Münster nach und erstattet Anzeige gegen Angela Merkel, Sigmar Gabriel, Thomas der Maizière und Ursula von der Leyen, ebenfalls wegen Hochverrats!

weiterlesen

Internet Pranger – die Bloßstellung im Netz verstößt gegen die Menschenwürde

gesetz1Karsten Gulden ist Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht. Auf seinem Blog erklärt er, wie Betroffene sich wehren können, die „an den Pranger“ gestellt wurden.

Jüngstes Beispiel: Die Anprangerung vermeintlicher Hetzer in der Bild und auf Bild.de samt Profilbild, Namensnennung und Kommentartext. Einer der dort angeprangerten Medienopfer hat sich bereits mit uns in Verbindung gesetzt, um gegen diese aktuelle Anprangerung in der Bild und auf Bild.de vorzugehen.

weiterlesen

Die BILD begibt sich mit ihrer Kampagne in einen juristisch bedenklichen Bereich

bild4Man glaubt es kaum, aber auch der sonst links ausgerichtete Tagesspiegel berichtet heute von den Entgleisungen der Bildzeitung, die in ihrer gestrigen Ausgabe dutzende Facbook-Nutzer mit Klarnamen und unverpixeltem Gesicht an den Pranger gestellt hatte, weil diese gegen Flüchtlinge gehetzt haben (wir berichteten).
Juristisch gesehen begibt sich die Bild-Zeitung damit in einen juristisch bedenklichen Bereich, erklärt der Medienanwalt Christian Solmecke. Des weiteren gilt für jeden Bürger, unabhängig davon welche Straftat er möglicherweise begangen hat, immer noch die Unschuldsvermutung!

weiterlesen

Facebook-Nutzer im Fadenkreuz der Bildzeitung

bild_hetzt2

Wer heute die Titelseite der Bildzeitung aufschlägt, sollte sich auf etwas gefasst machen! Dort werden nämlich ganz öffentlich und in millionenfacher Auflage dutzende Facebook-Nutzer mit Foto und Klarnamen an den Pranger gestellt, weil sie gegen Flüchtlinge gehetzt haben.

weiterlesen

Merkel: „Deutschland ist und bleibt das Grundgesetz“

merkel_sc1Bundeskanzlerin Merkel steckt nicht nur wegen ihrer No-Borders-Politik, sondern auch wegen ihrer Islam-Politik in der Bredouille. Die gesetzeswidrige Öffnung der deutschen Grenzen für einen ungeregelten Zustrom illegaler Einwanderer erhöht den Moslem-Anteil in Deutschland ungemein. Das ist auch logisch, haben die Krisenregionen doch fast ausnahmslos etwas mit Islam zu tun. Daher wurde Merkel von der Bildzeitung gefragt, ob Deutschland nicht irgendwann zum Islam gehört, wenn es mit der islamischen Einwanderung so weiter geht.

weiterlesen