Dürfen Schwarze bald offiziell schwarz fahren?

Ein dunkelhäutiger Mann wird im Zug von Prag nach Dresden von Bundespolizisten kontrolliert. Das ist rassistisch, wie er findet und klagt nun vor dem Verwaltungsgericht Dresden gegen die Bundesrepublik Deutschland – wegen „Personalienfeststellung“. Bereits 2012 hatte ein schwarzer Student erfolgreich geklagt, weil er aufgrund seiner Hautfarbe kontrolliert wurde.

Kopftuch trifft auf Lätzchen

Das islamische Schamkonzept, das nun vom Bundesverfassungsgericht abgesegnet wurde, unterteilt das Lehrerkollegium in reine und unreine Personen. Eine Lehrerin, die an einer Kette ein Kreuz trägt, ist eine unreine Person. Sie zeigt nämlich,  dass Jesus Christus für die Sünden der Menschheit am Kreuz gestorben ist. Sie repräsentiert damit das christliche Konzept, das davon ausgeht, dass …

Continue reading ‘Kopftuch trifft auf Lätzchen’ »

Mit Bibelverfälschung gegen Pegida

Dass die Presse lügt wie gedruckt, daran hat man sich in Deutschland gewöhnt und denkt sich – wie zu DDR-Zeiten – seinen Teil. Dass jetzt aber Kirchen mit Lügen-Bannern behängt werden, hat eine ganz neue Qualität. Die ev. Kirche Frankfurt behauptet auf dem Banner, der Evangelist Markus habe in Kap. 12, Vers 31 seines Evangeliums …

Continue reading ‘Mit Bibelverfälschung gegen Pegida’ »

Ergebnis der neuen Ausländerstudie: Keine Einwanderung ist für Deutschland ein Gewinn

Es gibt eine neue Studie zum Thema Einwanderung (ZEW-Studie-Einwanderung-2014). Die über die deutschen Medien verbreitete Propaganda stimmt allerdings nicht mit den tatsächlichen Ergebnissen der Studie überein (vergl. Beispiel BLÖD)!  Das Ergebnis lautet in Wahrheit, dass die bisherige Einwanderungspolitik ein absoluter Fehlschlag war und Deutschland Milliarden gekostet hat. Angesichts der verheerenden fiskalischen Zustände ist zukünftige Einwanderung …

Continue reading ‘Ergebnis der neuen Ausländerstudie: Keine Einwanderung ist für Deutschland ein Gewinn’ »

Offener Brief an Ziya Yüksel

Sehr geehrter Herr Ziya Yüksel, wir haben Ihren offenen Brief im Pfalz-Express gelesen und wundern uns, dass Sie mit keinem Wort inhaltlich auf den Satz eingehen, den Sie dem Adressaten vorwerfen. Der Satz lautet: „Der Islam ist für mich nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Er ist keine Religion, sondern eine faschistoide Ideologie.“ Wir empfinden den …

Continue reading ‘Offener Brief an Ziya Yüksel’ »

Der Islam passt nicht zu Deutschland

In freien Gesellschaften regelt sich der Markt der Religionen über Angebot und Nachfrage. Wer eine qualitativ hochwertige Religion im Angebot hat, von der sich die Menschen etwas Positives versprechen, kann mit Zulauf und entsprechenden Einnahmen rechnen (Spenden, Kirchensteuer, Träger von Einrichtungen). Eine Religion muss attraktiv sein, eine positive Ausstrahlung besitzen. Sinkt das Image einer Religion, …

Continue reading ‘Der Islam passt nicht zu Deutschland’ »

HoGeSa-Demo in Köln: Glaubt nicht alles, was die Medien Euch vorlügen

Ich möchte noch mal ein paar Gedanken hier lassen zu der Demo „Hooligans gegen Salafisten“ in Köln am 26.10.2014. Leute: Ich hasse Gewalt. Mich haben die Flaschenwürfe auf die Polizei schon vor Ort, wie man in meinem Video sehen kann, echt mitgenommen. Das geht nicht. Ich stehe auch nicht mit Ausländerhassern oder Nazis oder aggressiven …

Continue reading ‘HoGeSa-Demo in Köln: Glaubt nicht alles, was die Medien Euch vorlügen’ »

Zirze’s Kommentar zu: Flüchtlinge protestieren wegen Dreck und schlechtem Essen

In den vergangenen Wochen hören wir immer wieder von Flüchtlingen, die sich über die Zustände in den Asylbewerber-Unterkünften beschweren (hier, hier, hier und hier). So auch in den vergangenen Tagen in Zirndorf. Dort demonstrierten nämlich rund 50 Flüchtlinge mit Plakaten in der Erstaufnahmeeinrichtung, um auf ihre Wohnsituation aufmerksam zu machen.  Zu dreckig sei es dort. …

Continue reading ‘Zirze’s Kommentar zu: Flüchtlinge protestieren wegen Dreck und schlechtem Essen’ »

Die „zensierte Gewalt“ 2010 – 2014

Wussten Sie, liebe Leserinnen und Leser, dass wir seit Januar 2010 bis einschließlich heute mindestens 213 Tote durch die sogenannte „zensierte Gewalt“ zu beklagen haben? Nein? Ich auch nicht, aber mich hat es interessiert, wie viele Menschen in den letzten Jahren unter der „zensierten Gewalt“ zu Schaden gekommen sind oder sogar ihr Leben lassen mussten …

Continue reading ‘Die „zensierte Gewalt“ 2010 – 2014’ »