Taqiyya-Studie zur Migrantenkriminalität

Alles, was man über diese “Studie” wissen muss, geht bereits aus deren Deckblatt hervor. Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass die wertvollen Ergebnisse durch Befragung jugendlicher Migranten gewonnen wurden. Wer trotzdem Näheres erfahren möchtes, kann sich hier die Studie ansehen und die begleitende Propaganda lesen. Als da wären:

Nächtliche Angriffe in Tübingen und Heidelberg

In Tübingen nahm die Polizei einen “Heranwachsenden” (20) fest, der einem 32-Jährigen mehrfache Schädelfrakturen zugefügt hat. Der Mann schwebt in Lebensgefahr. Die Tat ereignete sich kurz vor Mitternacht auf dem Holzmarkt unter möglicher Beteiligung eines weiteren “Heranwachsenden” (19). Der 32-jährige Mann erhielt vom Haupttäter einen Faustschlag, ging zu Boden und wurde mehrfach gegen den Kopf …

Continue reading ‘Nächtliche Angriffe in Tübingen und Heidelberg’ »

Messerstecher, Kopfspringer, Sextäter, Straßenräuber

In Berlin hat am Freitag ein Messerstecher im berüchtigten Columbiabad einen Großeinsatz ausgelöst. Zuvor waren “mehrere Männer” in Streit geraten. Ein Imam zur Streitschlichtung war offenbar nicht vor Ort. Nach Pfeffersprayeinsatz gab es zwei vorübergehende Festnahmen (Foto). Weitere Einzelfälle™: …

Südländer™ prügelt 32-jährigen ins Koma – Lebensgefahr!

Eigentlich sollte es für den 32-jährigen Raphael C. ein schöner Abend werden, doch dann kam alles ganz anders. Mit ein paar Freunden zog der 32-jährige am vergangenen Wochenende um die Häuser und feierte seinen Jungesellenabschied. Gegen 4:30 gehen die inzwischen betrunkenen Männer an einem Dönerladen vorbei. Durch die gröhlende Meute fühlen sich zwei Männer scheinbar …

Continue reading ‘Südländer™ prügelt 32-jährigen ins Koma – Lebensgefahr!’ »

Südländische Kopftreter-Gang in Hildesheim unterwegs

Eine mindestens vierköpfige Südländergruppe mit “Undercut”-Frisur macht derzeit die Straßen von Hildesheim unsicher. Bereits mehrfach haben sie Passanten grundlos angepöbelt und sind auf sie losgegangen. Sie schlagen auf ihre Opfer ein und wenn ihre “Trophäe” bereits am Boden liegt, treten zwei bis drei Männer auf sie ein (typisches Erkennungsmerkmal für südländische Kopftreter-Gangs).

Afrikaner sticht Tunesier nieder

Berlin ist nicht nur arm und sexy, sondern auch unglaublich bereichert™ von Menschen mit südländischem Erscheinungsbild™, die aus purer Langeweile Passanten anschnorren, zusammenschlagen, dem am Boden liegenden  Opfer gegen den Kopf treten und es teilweise sogar abstechen. Erst vor einigen Tagen wurde ein 29-jähriger Opfer einer Messerattacke und die Masche mit der Zigarette scheint sich …

Continue reading ‘Afrikaner sticht Tunesier nieder’ »

Stuttgart: Zwei Männer von Südländern angegriffen, geschlagen und ausgeraubt

Zwei Männer (23, 24) werden von zwei südländisch™ aussehenden Unbekannten bedroht und aufgefordert, ihnen ihre Wertsachen auszuhändigen. Als die beiden der Aufforderung nicht nachkommen, werden die Täter aggressiv und schlagen mit den Fäusten auf ihre Opfer ein. Der 24-jährige händigte daraufhin den Schlägern seine letzten 10 Euro aus und die Täter flüchteten.

Hagen: Betrunkener von Gruppe Südländern geschlagen und ausgeraubt

Eine Gruppe von drei bis vier Südländern™ überfällt einen 33-jährigen, alkoholisierten Mann. Sie halten ihn fest und schlagen ihm mehrfach ins Gesicht. Anschließend rauben sie ihm das Handy und flüchten.

13-Jähriger rammt 21-Jährigem Messer in Bauch

Der rot-grünen Kuscheljustiz haben wir es zu verdanken, dass die Gewalttäter mit Migrationshintergrund immer jünger und aggressiver werden! Erst vor kurzem rammte der 12-Jährige Musa auf einem Schulhof im Essener Stadtteil Altenessen einem gleichaltrigen Jungen ein Messer in die Brust. Nun griff eine Gruppe Jugendlicher™ im Freizeitpark Marienfelde einen 21-Jährigen grundlos an. Sie waren noch …

Continue reading ‘13-Jähriger rammt 21-Jährigem Messer in Bauch’ »

“Tag der Opfer der Bunten Republik” am Sonntag, 6. Oktober

Das Projekt „Bunte Republik“ steht für den systematischen Aufbau ethnischen Konfliktpotenzials durch den eigenen Staat. Dass dieses Konfliktpotenzial schon heute seine Opfer fordert, fast ausschließlich deutsche Opfer, daran soll der „Tag der Opfer der Bunten Republik“ erinnern. An jedem ersten Sonntag im Oktober zu Hause oder noch besser öffentlich eine Kerze zu entzünden, bedeutet: Wir …

Continue reading ‘“Tag der Opfer der Bunten Republik” am Sonntag, 6. Oktober’ »