Asylanten und Aktivisten: Hostel ist menschenunwürdig

Die Flüchtlinge vom Oranienplatz lebten in ihren Heimatländern in Lehmhütten oder Bretterverschlägen ohne Strom und fließendes Wasser. Fast anderthalb Jahre besetzten sie ohne Genehmigung, aber mit der Unterstützung einiger durchgeknallter Aktivisten, den Oranienplatz. Erst wohnten sie in Zelten, doch nach und nach bauten sie Holzhütten. Sämtliche Verhandlungen, die Besatzer vom Oranienplatz wegzubekommen, scheiterten. Doch am …

Continue reading ‘Asylanten und Aktivisten: Hostel ist menschenunwürdig’ »

Presseschau vom 31.10.2013

Mönchengladbach: Asylbewerber belästigt 52-Jährige

Am Nachmittag des 01.10.2013 gegen 16:30 Uhr wurde eine 52jährige Frau, die an einer Bushaltestelle in Odenkirchen wartete, von einem zunächst unbekannten Mann sexuell angegangen. Ein 52jähriger vorbeifahrender Pkw-Fahrer aus Rheydt erfasste die Situation richtig und wendete sein Fahrzeug. Er fand seine erste Einschätzung bestätigt und kam der bedrängten Frau zu Hilfe. Der Täter ließ …

Continue reading ‘Mönchengladbach: Asylbewerber belästigt 52-Jährige’ »

Urteil: Hartz IV auch für Bulgaren und Rumänen, wenn sie Deutschland zu ihrem neuen Lebensmittelpunkt erklären

Ein bulgarisches Paar mit vier Kindern kam 2012 nach Hamm. Die Familie, die weder Deutsch verstand, noch sprach, keiner Arbeit nachging und auch keine berufliche Qualifikation vorweisen konnte, lebten bis dato von insgesamt 773 Euro Kindergeld und ihren Ersparnissen. Das reichte aber nicht, also beantragten sie im Januar 2013 Hartz IV. Die Anträge wurden jedoch von …

Continue reading ‘Urteil: Hartz IV auch für Bulgaren und Rumänen, wenn sie Deutschland zu ihrem neuen Lebensmittelpunkt erklären’ »

Prominente fordern: Mehr Schutz von Flüchtlingen vor Gewalt und Rassismus

180 Prominente aus Kirchen, Politik, Gewerkschaften und Wissenschaft fordern die Politik auf,  für Asylbewerber ein besseres gesellschaftliches Klima des Willkommens zu schaffen. In einem Apell beklagen die Unterzeichner, darunter auch bekannte Schauspielerinnen wie Iris Berben, Politikerin Katrin Göring-Eckardt, Bischhöfe und Funktionäre wie Beatrice von Weizsäcker oder Aiman Mazyek, den gesellschaftlichen Rassismus und die tägliche Gewalt …

Continue reading ‘Prominente fordern: Mehr Schutz von Flüchtlingen vor Gewalt und Rassismus’ »

Tatort U-Bahnhof: Jugendliche rasten bei Kontrolle aus

Knochenbrüche im Gesicht und einen abgebrochenen Zahn, Prellungen und Hämatome. Diese Kontrolle werden die Sicherheitsleute der BVG wohl nie mehr vergessen. Als sie im vielfältigen Berlin am U-Bahnhof Hermannstraße 15 Jugendliche wegen Rauchens am Bahnsteig ansprachen, griffen zwei Jugendliche die Sicherheitsmitarbeiter an. Da die Täter bislang nicht ermittelt werden konnten, hat die Polizei nun die …

Continue reading ‘Tatort U-Bahnhof: Jugendliche rasten bei Kontrolle aus’ »

Tödliche Prügelattacke: Große Trauer um Marco Gutschner

Am vergangenen Wochenende wurde der 21-Jährige Marco Gutschner, von dem Kosovo-Albaner Kushtrim K. ermordet. Im Andenken an den lebenslustigen jungen Deutschen, wurde mittlerweile eine Facebookseite erstellt, die der Trauer und Fassungslosigkeit über den Tod des 21-Jährigen Luft machen soll. Die Polizei geht davon aus, dass der Schläger ohne einen vorhergehenden Streit “aus heiterem Himmel” massiv …

Continue reading ‘Tödliche Prügelattacke: Große Trauer um Marco Gutschner’ »

Zentralrat der Muslime fordert Aufnahme von Syrern “ohne jedes Limit”

Aiman Mazyek, hat die unbegrenzte Aufnahme von Flüchtlingen aus Syrien in Deutschland gefordert. Die Flüchtlinge seien “eine Bereicherung für ! unser ! Land”. Deutschland sollte demnach die Grenzen für Syrer permanent und ohne jedes Limit nach oben öffnen. Selbst Zentausende aufzunehmen, ist noch zu wenig. Auch beim Familienzuzug sollten “alle Barrieren fallen” forderte der Vorsitzende …

Continue reading ‘Zentralrat der Muslime fordert Aufnahme von Syrern “ohne jedes Limit”’ »

Jürgen Trittin: 50.000 und mehr – Deutschland ist verpflichtet die meisten Flüchtlinge aufzunehmen.

„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.” (Jürgen Trittin: Frankfurter Allgemeine 02.01.2005). Wie er sich das im Detail vorstellt, hat der Spitzenkandidat der Grünen nun in einem Interview mit der Rheinischen Post erläutert. So verlangt er von der Bundesregierung, deutlich mehr Syrien-Flüchtlinge aufzunehmen als bisher geplant. „Als erstes sollte Deutschland …

Continue reading ‘Jürgen Trittin: 50.000 und mehr – Deutschland ist verpflichtet die meisten Flüchtlinge aufzunehmen.’ »

Asylbewerber? Ja, aber dann doch besser zu den Armen

Es gibt doch tatsächlich geplante Asylbewerberheime, die mich insgeheim erfreuen. In Bad Soden/Frankfurt soll jetzt so eine Unterkunft für die kommende Neubevölkerung entstehen. Bad Soden, hier wohnen die Gutverdiener, die CDU-Wähler und wer dort wohnt, hat meist ausgesorgt.  Die Anwohner haben “natürlich” nichts gegen Asylbewerber, aber bitte nicht direkt vor der eigenen Haustür. Besser wäre …

Continue reading ‘Asylbewerber? Ja, aber dann doch besser zu den Armen’ »