Seligenstadt: Christuskreuz während muslimischer Trauerfeier verhüllen

Ergün Kumcu, Vorsitzender des Ausländerbeirats, und Bashir Khan von der Seligenstädter Ahmadiyya-Gemeinde, haben es geschafft! Sie bekommen endlich ihr muslimisches Gräberfeld auf dem neuen Teil des Friedhofs in Seligenstadt (Hessen). Zwei Jahre mussten sie dafür kämpfen, um ihre Verstorbenen so beerdigen zu dürfen, wie es ihre Religion vorschreibt. Natürlich dürfen sie auch die dortige Trauerhalle …

Continue reading ‘Seligenstadt: Christuskreuz während muslimischer Trauerfeier verhüllen’ »

Zentralrat der Muslime fordert Aufnahme von Syrern “ohne jedes Limit”

Aiman Mazyek, hat die unbegrenzte Aufnahme von Flüchtlingen aus Syrien in Deutschland gefordert. Die Flüchtlinge seien “eine Bereicherung für ! unser ! Land”. Deutschland sollte demnach die Grenzen für Syrer permanent und ohne jedes Limit nach oben öffnen. Selbst Zentausende aufzunehmen, ist noch zu wenig. Auch beim Familienzuzug sollten “alle Barrieren fallen” forderte der Vorsitzende …

Continue reading ‘Zentralrat der Muslime fordert Aufnahme von Syrern “ohne jedes Limit”’ »

Kenan Kolat fordert… schon wieder

Der Forderungsbeauftragte der Türkische Gemeinde in Deutschland, Kenan Kolat, fordert mal wieder. Diesmal will er das Bundesamt für Verfassungsschutz in seiner jetzigen Form aufzulösen und stattdessen ein „Bürgerschutzamt“ aufbauen. Zu seinen Forderungen gehören ferner ein Mahnmal für die Opfer rassistischer Gewalt, ein Anti-Rassismus-Ausschuss im Bundestag sowie ein Bundesbeauftragter gegen Rassismus. Was Kolat wohl von einem …

Continue reading ‘Kenan Kolat fordert… schon wieder’ »

Durch Türkischunterricht lernt man besser Deutsch – logisch oder?

Vergessen Sie Englisch oder Französisch – Türkisch muss man können. Zumindest wenn es nach dem Referenten des Landesintegrationsrats, Siamak Pourbahri geht. Mit türkischer Logik erklärt der nämlich endlich mal den doofen Deutschen, wodurch die Grundlage für bessere Deutschkenntnisse bei türkischen Kindern geschaffen werden können. Ist doch klar – durch Türkischunterricht. Hätte man aber auch selbst …

Continue reading ‘Durch Türkischunterricht lernt man besser Deutsch – logisch oder?’ »

Krawall am Flughafen: Bundespolizei muss Türken bändigen

Nachdem ein Türke am Airline-Schalter eine Frau beschimpfte, beleidigte und aggressiv mit der Faust auf den Schalter geschlagen hat, musste diese die Polizei zu Hilfe rufen. Als die eintraf eskalierte die Situation. Es entwickelte sich ein Handgemenge in deren Verlauf der Duisburger Yasar Albayrak, eine blutende Platzwunde am Kopf erlitt. Albayrak und seine Frau behaupten …

Continue reading ‘Krawall am Flughafen: Bundespolizei muss Türken bändigen’ »

Künftig nur noch “Halal”-Blut für Medikamente für Muslime

Wir bleiben beim Thema Halal und den ständigen Sonderwünschen und Extrawürsten, die Muslime für sich fordern und sich dabei auf die Religionsfreiheit berufen. Der neueste Clou: Medikamente, die z. B. Blut von Nicht-Muslimen oder gar Schweineblut enthalten, sollen künftig durch das Blut von Muslimen ersetzt werden! Die türkische Organisation “Roter Halbmond” will sich nun darum …

Continue reading ‘Künftig nur noch “Halal”-Blut für Medikamente für Muslime’ »

Migrant an Migrant: Rutschen Sie mir den Buckel runter!

Allerwertester Herr Kolat! Hin und wieder nehme ich Ihre öffentlichen Äußerungen (aktuell: die Forderung nach einer Migranten-Quote in Amtsstuben) zur Kenntnis. Kopfschüttelnd, muss ich sagen. Und das, obwohl ich selbst einen „Migrationshintergrund“ habe. An einem Tag des Jahres 1961 stand mein Vater mit einigen Habseligkeiten im Koffer auf einem Bahnsteig irgendwo im Ruhrgebiet. Zurückgelassen hatte …

Continue reading ‘Migrant an Migrant: Rutschen Sie mir den Buckel runter!’ »

Türkische Gemeinde will mehr Migranten im Öffentlichen Dienst

Der Chef der Türkischen Gemeinde, Kenan Kolat, tut mal wieder das, was er am besten kann: Er fordert! Dieses Mal will er die Behörden dazu “verpflichten” eine bestimmte Anzahl an Migranten, in Form von “selbst bestimmten Zielen”, einzustellen. Er will sich dabei ganz genau anschauen, wie  sich seine Dhimmi-Kollegen zu seiner Forderungen positionieren und erinnerte …

Continue reading ‘Türkische Gemeinde will mehr Migranten im Öffentlichen Dienst’ »

Bilkay Öney: Integration heißt nicht Deutscher zu werden

Die türkischstämmige Integrationsministerin von Baden-Württemberg, Bilkay Öney, macht wieder einmal genau das, was ihre Landsleute von ihr erwarten. Statt Integrationsbemühungen bei den Heerscharen ihrer integrationsresistenten Glaubensbrüdern- und Schwestern einzufordern oder anzumahnen, sollen sich vor allem die Deutschen mal wieder um eine bessere Integration türkischer Integrationsverweigerer bemühen. Eben typisch Moslem – fordern, erwarten und wollen. (Spürnase …

Continue reading ‘Bilkay Öney: Integration heißt nicht Deutscher zu werden’ »

Kenan Kolat: Türkische Gemeinde beklagt Angst und Unsicherheit

Während Moslems in Boston Menschen in die Luft sprengen, in Schweden ganze Stadtteile verwüsten, in London Soldaten die Köpfe abschneiden und hierzulande in schöner Regelmäßigkeit jungen Deutschen zu Tode treten, plärrt der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Kenan Kolat (Foto), bei einer Pressekonferenz in Düsseldorf herum, wie ängstlich und unsicher die Türken in Deutschland …

Continue reading ‘Kenan Kolat: Türkische Gemeinde beklagt Angst und Unsicherheit’ »