Silvesterapell: „Wir werden uns und unsere Töchter nicht opfern!“

afd_silvesterappell

Foto: AfD RLP

Die Ereignisse der Silvesternacht in Köln und anderen deutschen Städten haben uns fassungslos gemacht. Massenhaft wurden Frauen von arabischen und nordafrikanischen Asylbewerbern sexuell bedrängt, genötigt, sogar vergewaltigt. Statt der deutschen Öffentlichkeit und vor allem den Frauen und Mädchen in Deutschland zu erklären, wie solche Ereignisse in Zukunft verhindert werden sollen, hören wir von unseren „Eliten“ wie groß ihre Sorge ist, dass jemand davon politisch profitieren könnte.

weiterlesen

Petition: Rücktritt von Merkel gefordert

petition5

Auf der Plattform change.org befindet sich eine Petition, mit der der Rücktritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel gefordert wird.
Innerhalb kürzester Zeit wurde die Petition von mehreren tausend Menschen unterschrieben! Inzwischen ist die Petition seit ca. 3 Wochen online und verzeichnet bereits 123.280 Unterschriften (Stand:01.10.2015)!
Update1: 02.10.2015 (21:30 Uhr): 129.570 Unterzeichner.

weiterlesen

Petition: Nutzung/Umbau des Schlosses Bellevue als Flüchtlingsunterkunft

flüchtlinge8_screenAngesichts der gegenwärtigen humanitären Katastrophe in bezug auf die vielen echt traumatisierten Flüchtlinge aus aller Welt werden jede Menge geeignete Unterkünfte dringlichst benötigt. Hierzu bietet sich ein bereits gut ausgestattetes Gebäude mit vielen Räumen, in denen man unzählige Doppelstockbetten aufstellen kann bestens an. Hinzu kommt natürlich die gewaltige symbolische Wirkung, sowohl als gelebter Akt der Nächstenliebe für die Flüchtlinge, als auch hinsichtlich der exorbitanten Vorbildfunktion für das gemeine Volk!

weiterlesen

Heiligenstädter Kinder brauchen Ihre Hilfe!

Förderzentrum HeiligenstadtWie vor wenigen Tagen bekannt wurde, hat der Landrat Werner Henning (CDU) entschieden, dass die Schüler des Heiligenstädter Förderzentrums mit Beginn des neuen Schuljahres nicht mehr ihre angestammte Schule besuchen dürfen, sondern ihren Unterricht im ca. 30 km entfernten Birkungen wahrnehmen müssen. Die Schule wird geräumt und für den Unterricht geschlossen, um in diesem Gebäude Asylbewerber und Flüchtlinge unterzubringen.

weiterlesen

Petition: Kein Bildungsplan 2015 unter der Ideologie des Regenbogens

Die Leitprinzipien des Bildungsplans 2015
Im Jahr 2015 tritt in Baden-Württemberg der neue Bildungsplan für die allgemeinbildenden Schulen in Kraft. Seit gut einem Jahr arbeiten die Bildungsplankommissionen an dessen Erstellung. Im November 2013 wurde in dem Arbeitspapier „Bildungsplanreform 2015 – Verankerung der Leitprinzipien“ (1) die Verankerung von fünf Leitprinzipien dargelegt: Berufliche Orientierung, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Medienbildung, Prävention & Gesundheitsförderung sowie Verbraucherbildung. Dabei ist besonders hervorzuheben, dass jedes dieser Leitprinzipien unter dem Gesichtspunkt der „Akzeptanz sexueller Vielfalt“ umgesetzt werden soll. In der „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ soll dies so aussehen, dass Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Formen des Zusammenlebens von/mit Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender, Transsexuellen und Intersexullen (LSBTTI) kennen und reflektieren sollen, wie schwule, lesbische, transgender Kultur und deren Begegnungsstätten.

weiterlesen

Volksabstimmung zum Islam-Unterricht an hessischen Schulen

petition02

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am Montag, dem 19.08.2013 begann das neue Schuljahr für unsere Kinder und somit zum ersten male in der Geschichte unseres Landes der staatlich geförderte Islam-Unterricht an 27 Schulen in ganz Hessen.

Eigens dafür ausgebildete Lehrer und ausgewählte islamische Gemeinden werden diesen Unterricht unter der Aufsicht des hessischen Kultusministeriums durchführen.Hintergrund dieses Projektes ist es, die muslimischen Jugendlichen unter staatlicher Aufsicht und somit kontrolliert über den friedlichen Islam zu informieren, zu integrieren und somit extremistischen Meinungen vorzubeugen.

weiterlesen

Petition: Benennung des Bahnhofsvorplatzes in DANIEL-SIEFERT-PLATZ

Daniel-Siefert-Platz - Kirchweyhe - Ausländergewalt - Migrantengewalt - Deutschenhass - Petition

Vor einigen Tagen wurde bei dem Portal OpenPetition eine Petition eingereicht, mit der gefordert wurde, den Bahnhof in Kirchweyhe in „Daniel-Siefert-Platz“ umzubenennen. Wegen angeblicher „Nichtbeachtung der Nutzungsbedingungen“ wurde die Petition jedoch seitens des Betreibers gesperrt! Doch zum Glück vergisst das Internet nie, weshalb wir auch  den Goggle-Cache bemüht haben, um die Petition einzusehen. Warum OpenPetition diese Petition gesperrt hat (Zensur?), das entzieht sich unserer Kenntnis – darüber kann man nur spekulieren…

weiterlesen

Neuer Anlauf für Burkaverbot in der Schweiz

burkaverbot - schweiz - belgien - niederlande - frankreich - islam - niqab - svp - verbotNach Frankreich, Belgien und den Niederlanden könnte nun auch bald in der Schweiz das Tragen einer Burka in der Öffentlichkeit zu empfindlichen Strafen führen. Die Initiative SVP-Kreise wollen Ernst machen und mit einer Volksinitiative im Frühling das Tragen der Burka in der Schweiz verbieten. Das Schweizer Parlament hatte bereits im September diesen Jahres ein generelles Verhüllungsverbot mit 93 zu 87 Stimmen abgelehnt.

weiterlesen

Petition für Volksabstimmungen

Die Schweizer haben es in dieser Hinsicht gut: Sie haben die direkte Demokratie und können bei vielen wichtigen Entscheidungen selber bestimmen, wo es langzugehen hat. Unvergessen die legendäre Absage der Eidgenossen an den Bau von Minaretten in ihrem schönen Land. 57% unserer Nachbarn haben sich eben informiert, was Islam wirklich bedeutet und dass ein Minarett auch ein Eroberungssymbol ist. René Stadtkewitz und Yorck-Alexander Mayer von der Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT richteten nun eine Petition an den Deutschen Bundestag, um die gesetzlichen Grundlagen für die direkte Demokratie durch Volksentscheide auf Bundesebene zu schaffen.

weiterlesen