Die “zensierte Gewalt” 2010 – 2014

Wussten Sie, liebe Leserinnen und Leser, dass wir seit Januar 2010 bis einschließlich heute mindestens 213 Tote durch die sogenannte “zensierte Gewalt” zu beklagen haben? Nein? Ich auch nicht, aber mich hat es interessiert, wie viele Menschen in den letzten Jahren unter der “zensierten Gewalt” zu Schaden gekommen sind oder sogar ihr Leben lassen mussten …

Continue reading ‘Die “zensierte Gewalt” 2010 – 2014’ »

Kommentar: Er hat Jehova gesagt

Frank Plasberg hatte am Montagabend in altbekannter Manier zur Diskussion bei der ARD geladen. Die Runde hätte, wie so oft, nicht ausgewogener sein können. Das Schema war erkennbar: Zunächst diskutieren die angenehmen Gäste über die Zukunft unseres Landes, über mögliche Steuererhöhungen und gebrochene Wahlversprechen. Erst später kommt jemand ins Gespräch, den es – frei nach …

Continue reading ‘Kommentar: Er hat Jehova gesagt’ »

Massenzuwanderung ist Genozid

Massenhafte Zuwanderungen in den letzten Jahrzehnten haben das Bild in Deutschland verändert. Sieht man sich in den deutschen Großstädten um, hat man in manchen Gegenden nicht mehr das Gefühl in Mitteleuropa zu sein. Die Geburtenrate der zuwandernden Völker ist deutlich höher, als die der angestammten Urbevölkerung. Durch fortwährende Einwanderung von Menschen aus anderen Kulturkreisen, wird …

Continue reading ‘Massenzuwanderung ist Genozid’ »

Grüne Kinderliebe

Die “Welt am Sonntag” hatte enthüllt, dass die Grünen eine größere Nähe zur Pädophilie hatten als bislang bekannt. Nach den Schilderungen zweier ehemaliger Mitbewohner einer Wohngemeinschaft im nordrhein-westfälischen Kamp-Lintfort kam es in den 80er-Jahren regelmäßig zu sexuellen Übergriffen. “Das Pädophilie-Problem der Grünen wird offenkundig immer größer”, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der Unions-Bundestagsfraktion, Michael Grosse-Brömer (CDU). …

Continue reading ‘Grüne Kinderliebe’ »

Video: Grüne werfen Missbrauchsopfer von der Bühne

Die Toleranz der Grünen ist bekanntlich unermesslich – sofern es sich um die richtigen Themen handelt, wie beispielsweise Islamophilie, Antikapitalismus und Germanophobie. Im November letzen Jahres zeigte sich die grüne Toleranz, als ein ehem. Missbrauchsopfer zum Thema „Verjährungsfristen“ und „Kindesmissbrauch“ sprechen wollte und von der Bühne geworfen wurde. Norbert Denef (63), Vorsitzender des  “Netzwerks Betroffener …

Continue reading ‘Video: Grüne werfen Missbrauchsopfer von der Bühne’ »

Hamburg benennt Straße nach NSU-Opfer

Nach Kassel zieht Hamburg bei den Straßenumbenennungen für die NSU-Opfer nun nach. In Bahrenfeld, einem Stadtteil im westlichen Hamburg (im Bezirk Altona), soll der nördliche Teil der Straße Kühnehöfe nach dem 39-jährigen Süleyman Tasköprü umbenannt werden. Dabei gedachte die Bezirksversammlung dem toten Kaufmann bereits mehrfach.

Sex mit Kindern Teil 2: afghanische Moslems (Taliban): Sex mit Kindern, Eseln und Kühen

In Hamburg kommen seit Jahren bis heute regelmäßig schwerst traumatisierte Kinder und Jungen aus Afghanistan an, die von frommen Moslems sadistisch missbraucht wurden. Diese Kinder und Jungen sind schwerst gestört, nachdem sie die barbarischen Vertreter der Friedensreligion oral und anal befriedigen durften. Die behandelnden Psychologen und Ärzte gehen von lebenslangen bleibenden seelischen und körperlichen Folgen …

Continue reading ‘Sex mit Kindern Teil 2: afghanische Moslems (Taliban): Sex mit Kindern, Eseln und Kühen’ »

Video: Jonny K. und die „Jugendgewalt“

Giuseppe M. (23), Daniel S. (25) und Jonny K. (20). Sie alle wurden Opfer brutaler orientalischer Schläger, denen schon der kleinste Anlass genügt einen Menschen zu töten. Sie alle wurden aber auch zum Opfer einer Gesellschaft, die aus falscher politischer Korrektheit nicht fähig ist Ausländergewalt als Ausländergewalt zu benennen. Ob auf dem Fußballplatz, in der …

Continue reading ‘Video: Jonny K. und die „Jugendgewalt“’ »