Sie kapieren es einfach nicht

Die FAZkes: Um den islamischen Terror dauerhaft zu besiegen, müssen in erster Linie dessen theologische Grundlagen neutralisiert werden. Das aber können nur die Muslime tun. Um einen Serienkiller auszuschalten, muss man… äh… seinen Tötungswahn neutralisieren… Das aber kann nur der Serienkiller tun? Um einen massenmordenden Dikatator auszuschalten, muss man … ähem… ganz einfach seine politische …

Continue reading ‘Sie kapieren es einfach nicht’ »

Bremen: Attentatsversuch auf Prof. Lucke bei AFD-Wahlveranstaltung

Aktuell/Ein Augenzeugenbericht/ 24.08.2013: Um 15.45 Uhr griffen in Bremen sechs oder sieben bewaffnete Neofaschisten der Antifa Prof. Lucke bei einer Wahlveranstaltung an. Die Veranstaltung fand in der Bremer Waldbühne im Bürgerpark bei bestem Wetter und mit zahlreichen Gästen statt. Beginn war um 15.oo Uhr. Gegen 15.45 Uhr stürmten aus dem Hinterhalt die Neofaschisten hervor, traten …

Continue reading ‘Bremen: Attentatsversuch auf Prof. Lucke bei AFD-Wahlveranstaltung’ »

“Das Töten von der Pike auf gelernt”

Klerikale Faschisten bzw. Terroristen aus Tschetschenien reisen aus Polen, Belarus usw. zu Tausenden ein. Angezogen von Hartz-IV und der Möglichkeit im Multi-Kulti-Staat von Roth und Co. einige Söhne in den Krieg nach Syrien zu schicken. Kürzlich wurde ein Pärchen, das angeblich unsittliches Verhalten an den Tag gelegt haben soll, von diesen geschulten Asylbewerbern schwer verletzt. …

Continue reading ‘“Das Töten von der Pike auf gelernt”’ »

Potentielle linke Mörder?

An der Uni in Bremen wird ein anerkannter Wissenschaftler von Linksextremen terrorisiert, die die Meinungsfreiheit exekutieren wie weiland die SA oder SS oder die RAF. Soweit scheint der Bremer linke Terror nicht von den genannten kriminellen Vereinigungen entfernt zu sein. Argumentativ scheint nicht viel los zu sein mit diesen linken “Aktivisten”, die nur die Sprache …

Continue reading ‘Potentielle linke Mörder?’ »

Champions-League-Finale: Bundeskriminalamt warnt vor Kaukasus-Islamisten

Vor dem Champions-League-Finale warnt das Bundeskriminalamt vor möglichen Terrorakten durch Anhänger der Religion des Friedens. Grund: Nach abgehörten Telefonaten zwischen Tschetschenen im Kaukasus und Tschetschenen in Europa, wurden Tschetschenen in Frankreich und in Deutschland aufgefordert, nach Syrien zu reisen um dort gegen Assad zu kämpfen. Vorher sollten sie aber noch einen Anschlag in Europa verüben. …

Continue reading ‘Champions-League-Finale: Bundeskriminalamt warnt vor Kaukasus-Islamisten’ »

Moslems köpfen britischen Soldaten: „Das hat nichts mit dem Islam zu tun“

Mitten in London wurde gestern am helllichten Tag ein britischer Soldat von Moslems zunächst angefahren und dann geköpft. Damit die deutsche Zipfelmütze nicht allzu geschockt über die widerliche Tat steinzeitlicher Barbaren ist, wird das Schlachten des Soldaten in den deutschen Medien als „Ermorden“ oder gar als „Terrorangriff“ verzerrt. Obwohl der hasserfüllte Schlächter sagt: “Wir schwören …

Continue reading ‘Moslems köpfen britischen Soldaten: „Das hat nichts mit dem Islam zu tun“’ »

“Helfer des Islams” spaziert munter durch Berlin

Der Iraker Rafik Y. (38) ist ein typischer “Helfer des Islams”. Zusammen mit zwei Komplizen plante er 2004 ein Attentat auf den früheren irakischen Ministerpräsidenten Ijad Hashim Allawi. Polizei und Verfassungsschutz kamen ihm jedoch auf die Schliche und buchteten ihn ein. Acht Jahre saß er dafür in Stuttgart im Gefängnis. Nach seiner Entlassung verhängte das …

Continue reading ‘“Helfer des Islams” spaziert munter durch Berlin’ »

Solidaritätskundgebung für Boston-Attentäter in Wien

Heute um 16:00 Uhr soll in Wien eine Solidaritätskundgebung für den Boston-Attentäter, Dzhokhar Tsarnaev, stattfinden. Ins Leben gerufen hat diese Kundgebung ein gewisser Rusen Erdem.  Mit einer Facebook-Seite, in der Tsarnaev als “Opfer” dargestellt wird, wurden rund 2.700 Leute eingeladen, wovon bisher 29 Zusagen zurückkamen. Auch in Hamburg soll am heutigen Donnerstag eine Aktion unter dem …

Continue reading ‘Solidaritätskundgebung für Boston-Attentäter in Wien’ »