Münster: Zwei schicke Doppelhäuser für Flüchtlinge

In Münster (Nordrhein-Westfalen) entstehen zur Zeit zwei schnuckelige Doppelhäuser mit einer Wohnfläche von 85 bis 100qm² eigens gebaut für Flüchtlinge. Es sollen 7 Wohneinheiten mit einem Gemeinschaftsraum entstehen. Natürlich darf ein Sozialbüro auch nicht fehlen. Der Bauherr ist die Firma Wohn+Stadtbau GmbH in Münster, die die Neubürger sicher bald in ihrem neuen Zuhause ganz herzlich …

Continue reading ‘Münster: Zwei schicke Doppelhäuser für Flüchtlinge’ »

Steglitz-Zehlendorf: Rentner bangen um ihre Wohnungen – „Keiner wird seine Wohnung verlieren“

Komisch, wenn es darum geht, Geld für Asylanten oder die Integration locker zu machen, dann zückt der Staat immer ganz schnell das Scheckbuch. Egal, ob nun 12 Millionen Euro für das neue Flüchtlings-Programm “Willkommen bei Freunden”, 8 Millionen Euro für Integrationslotsen oder 11,5 Millionen Euro für neue Asylanten-Quartiere in Magdeburg, 150 Millionen Euro für 36 Fertighäuser …

Continue reading ‘Steglitz-Zehlendorf: Rentner bangen um ihre Wohnungen – „Keiner wird seine Wohnung verlieren“’ »

Egelsbach: Rentner werden aus einer Wohnanlage geworfen, damit Platz für Flüchtlinge ist

Senioren aus Egelsbach (Hessen), die größtenteils ihr Leben lang gearbeitet haben, Steuern und Abgaben bezahlt haben, werden aus ihren vier Wänden geschmissen, weil der Platz für Asylbewerber benötigt wird.

Hagen-Wehringhausen: “Rosafarbenes Haus” bleibt für mindestens zwei weitere Jahren stehen

Weil es in Volker D.’s Wohnung in Bad Godesberg angeblich bestialisch nach Pferdesalbe stank, zogen Nachbarn aus und die Vermieterin vor Gericht. Nach 54 Jahren wurde dem 84-Jährigen der Mietvertrag gekündigt, berichtete Die Welt am 18.10.2014. Ganz anders läuft es zur Zeit bei einer 9-köpfigen Familie in Hagen-Wehrighausen, die seit 20 Jahren eine Wohn- und …

Continue reading ‘Hagen-Wehringhausen: “Rosafarbenes Haus” bleibt für mindestens zwei weitere Jahren stehen’ »

Türkischer Familienclan besetzt seit 20 Jahren städtisches Gebäude illegal und zahlt keine Miete

Ein türkischer Familienclan in Wehringhausen besetzt seit 20 Jahren illegal ein städtisches Gebäude. Seit Januar 2010 soll für die Gewerbehallen und Wohnräume keine Miete mehr gezahlt worden sein. Die monatliche Kaltmiete liegt bei über 4000 Euro. Allein zwischen Januar 2010 und Juli 2012 wären dadurch nahezu 97 000 Euro an Rückständen aufgelaufen, berichtet die Westfalenpost. Da …

Continue reading ‘Türkischer Familienclan besetzt seit 20 Jahren städtisches Gebäude illegal und zahlt keine Miete’ »

Naika Foroutan will die deutsche Identität “postmigrantisch” neu verhandeln

Die völlig überbewertete und mit öffentlichen Geldern bis zur Scheitelspitze gepamperte Sarrazin-Hasserin Naika Foroutan hat eine Studie mit dem unterirdischen Titel “Deutschland postmigrantisch I“ in den Rachen der Medien geworfen. Die Mohammedanerin gibt auf Seite 11 an, 8.270 Personen befragt zu haben. Zählt man dann den tatsächlichen Stichprobenumfang dort zusammen, wo er ausnahmsweise mal angegeben …

Continue reading ‘Naika Foroutan will die deutsche Identität “postmigrantisch” neu verhandeln’ »

Ergebnis der neuen Ausländerstudie: Keine Einwanderung ist für Deutschland ein Gewinn

Es gibt eine neue Studie zum Thema Einwanderung (ZEW-Studie-Einwanderung-2014). Die über die deutschen Medien verbreitete Propaganda stimmt allerdings nicht mit den tatsächlichen Ergebnissen der Studie überein (vergl. Beispiel BLÖD)!  Das Ergebnis lautet in Wahrheit, dass die bisherige Einwanderungspolitik ein absoluter Fehlschlag war und Deutschland Milliarden gekostet hat. Angesichts der verheerenden fiskalischen Zustände ist zukünftige Einwanderung …

Continue reading ‘Ergebnis der neuen Ausländerstudie: Keine Einwanderung ist für Deutschland ein Gewinn’ »

“Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit” und “marktförmiger Extremismus”

Die bereits erwähnte Studie “Fragile Mitte – Feindselige Zustände” der Friedrich-Ebert-Stiftung befasst sich ab Seite 61 (pdf) mit sogenannten “menschenfeindlichen Zuständen”. Davon wurden von den Autoren Anna Klein, Eva Groß und Andreas Zick für das Jahr 2014 zwölf “Facetten” ausfindig gemacht (siehe Abbildung oben). Die Autoren schreiben dazu, dass diese Palette der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit dem …

Continue reading ‘“Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit” und “marktförmiger Extremismus”’ »

Landsberg: Schüler und Vereine raus – Flüchtlinge rein

Es sind Dinge, die einem die Sprache verschlagen. Dinge, die man einfach begreifen kann, weil sie so absurd sind, dass man nur noch mit dem Kopf schütteln kann. Für den normal denkenden Bürger ist es immer wieder unbegreiflich, was sich unsere Politclowns alles ausdenken, um die täglich ankommende Flut an Asylbewerbern in den Griff zu …

Continue reading ‘Landsberg: Schüler und Vereine raus – Flüchtlinge rein’ »

Südländer™ beleidigen und schlagen geistig behinderten Mann

Ein besonders dreister Fall ereignete sich bereits am Dienstag, dem 08.04.2014, in Fulda (Hessen). Dort hat sich eine Gruppe von sechs oder sieben Südländern™ zusammengerottet, um einen wehrlosen,  geistig behinderten 26-jährigen Mann auf übelste Weise fertig zu machen! Grundlos belästigten und beleidigten sie den jungen Mann. Dann rissen sie ihm die Baseballmütze vom Kopf und …

Continue reading ‘Südländer™ beleidigen und schlagen geistig behinderten Mann’ »