Mit Bibelverfälschung gegen Pegida

bibelverfaelschung

Dass die Presse lügt wie gedruckt, daran hat man sich in Deutschland gewöhnt und denkt sich – wie zu DDR-Zeiten – seinen Teil. Dass jetzt aber Kirchen mit Lügen-Bannern behängt werden, hat eine ganz neue Qualität. Die ev. Kirche Frankfurt behauptet auf dem Banner, der Evangelist Markus habe in Kap. 12, Vers 31 seines Evangeliums geschrieben: „Liebe Deinen Mitmenschen, er ist wie Du.“ Das ist unwahr. Korrekt heißt der Vers bei Markus:

weiterlesen

Herr Jäger, was sagen Sie eigentlich zu Bonn?

 NRW Innenminister Jäger Themen

12.12.2012 um 00.00 Uhr bei Google News die Stichworte „Innenminister Jäger Bonn“ eingegeben, um zu sehen, was der Sicherheits-Chef von NRW zu den Ereignissen in Bonn sagt. Ausbeute Jäger-Zitate zum betreffenden Zeitpunkt von oben nach unten:

weiterlesen

Eierlose Evangelen legen sich selbst ein Ei

Luther-Preis

Die vollkommen verblödete evangelische Kirche hat Null Ahnung von Luther. Natürlich hätte Nonnenbesteiger Luther seine helle Freude an dem Trio „Aufständische Votzen“ (zu Englisch „Pussy Riot“) gehabt. Schändeten doch diese Suppenhühner das Allerheiligste einer orthodoxen Kirche! Doch die weichgespülten Protestanten erschraken vor „massiver Kritik“, knickten ein und führten schon alleine damit ihren „Unerschrockenes-Wort„-Award ad absurdum. Der Award wird stattdessen im April einer Regensburger Gastwirtskette verliehen. Nicht etwa, weil es sich dort besonders gut rülpsen und furzen lässt!

weiterlesen

Berlins Bürgermeister mit Migrantengewalt überfordert

WowereitDie Totschläger vom Alexanderplatz in Berlin waren vermutlich Türken. Die Polizei hat nach Aussetzen einer hohen Belohnung ernstzunehmende Hinweise erhalten. Berlins Bürgermeister Wowereit ist mit der Lage hoffnungslos überfordert. Er rief die Berliner Bürger über Radio dazu auf, die Gewalt selbst zu stoppen. Die Polizei könne dies nicht alleine schaffen. weiterlesen

Frauen üben Kritik am islamischen Ausrasten

Frauen gegen das islamische Ausrasten: Badrija al-Bischr - Maram Meccawy - Necla Kelek

Man hat ja schon gar nicht mehr erwartet, dass sich vernünftige Stimmen aus der islamischen Welt zu Wort melden. Doch es gibt sie. Hier die Meinung von zwei arabischen Frauen über das Ausrasten der Mohammed-Anhänger: weiterlesen

Salafisten-Aussteiger: „Man wird gelehrt, das Denken für Gut und Böse abzuschalten“

Nach den üblichen Verharmlosungsfloskeln (Salafisten nur geringer Prozentsatz… davon gewaltbereite Salafisten nur geringer Prozentsatz… blabla) gibt die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG  über einen ehemals salafistischen Apostaten Einblick in die salafistische Propaganda-Strategie – und führt ihre eingängliche Verharmlosung ad absurdum. Der Mann verlernte bei den Salafisten die Unterscheidung zwischen Gut und Böse.

weiterlesen

Islam ansteckend?

BILD: Söder: «Islam ist Bestandteil Bayerns»

Finanzminister Markus Söder (CSU) macht sich jenseits von Geld und Zahlen zum Fürsprecher der Muslime in Bayern. Wie erst jetzt bekanntgeworden ist, sagte er auf dem Kulturfest der staatstreuen türkischen Ditib-Gemeinde in Nürnberg kürzlich vor etwa 1000 Zuhörern im Festzelt: «Der Islam ist ein Bestandteil Bayerns.» Damit geht Söder sehr deutlich über bisherige Äußerungen in der CSU zum Thema Islam hinaus. Die türkische Gemeinde hat das positiv aufgenommen. «Es gab großen Beifall», sagte Fikret Bilir, der stellvertretende Vorsitzende von Ditib in Nürnberg. «Wir hoffen, dass er standhaft bleibt.»

weiterlesen

Despotin Merkel will die Bundesländer für dumm verkaufen

Merkel - Euro - ESMEin sehr detaillierter Bericht in der WELT spricht von haarsträubenden Zuständen rund um den ESM. Eine neue Rechtsverletzung kommt zum Vorschein: Die grundrechtlich verbriefte Mitwirkung der Bundesländer in der Europapolitik soll eiskalt ausgehebelt werden. In einer dreisten Antwort an die Bundesländer bringt die Bundesregierung eine geradezu absurde Begründung: Der ESM sei kein europäisches Vorhaben und außerhalb der EU konzipiert. Daher hätten die Bundesländer nicht mitzureden. Mit dieser Unverschämtheit gedenkt die Bundesregierung Demokratie und Grundgesetz noch weiter auszuhebeln als sie dies ohnehin schon getan hat. Sind CDU und FDP von allen guten Geistern verlassen???

weiterlesen

Klare Ansage: Dem Koran folgen oder getötet werden

Report Mainz hat eins von diesen Salafisten-Monstern vor die Kamera bekommen. Die Ansagen sind zwar in einem merkwürdigen Slang geschnuschelt, aber vom Inhalt sehr präzise. Unten noch mal zum Nachlesen.

Reda Seyam:

weiterlesen

„Der Islam ist eine Religion der Barmherzigkeit“

Islam ist Frieden

Die ZEIT ist schon in den letzten Tagen wegen unwissenschaftlicher Darstellung der islamischen Geschichte aufgefallen. Sie setzt ihre kritiklose Haltung fort, indem sie nun dem staatlich bezahlten Islam-Multiplikator Mouhanad Khorchide das Wort gibt.

weiterlesen