Gießen-Rödgen: 3500 Asylanten auf 1800 Einwohner – Ein Dorf in Angst

Weit über 3.500 Menschen leben in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Gießen. Die meisten von ihnen in einer ehemaligen Kaserne nahe Rödgen, einem Ort mit gerade mal 1.800 Einwohnern. Viele Menschen haben Angst. Die Flüchtlinge, meist junge Männer, verlassen in kleinen Grüppchen immer häufiger die Unterkunft und treiben sich im Ort herum. Dort fotografieren sie …

Continue reading ‘Gießen-Rödgen: 3500 Asylanten auf 1800 Einwohner – Ein Dorf in Angst’ »

Flüchtlinge mit Fährschiffen abholen

Wenn es nach den Genossinen und Genossen der Tageszeitung “Junge Welt” geht, sollen Flüchtlinge zukünftig von Fährschiffen der EU direkt aus den Krisengebieten geschippert werden. Drei bis vier Fährschiffe am Tag wären doch echt dufte. Das ganze dann so lange, bis der Kontinet Afrika leergefegt ist. Weitere Schiffe sollten natürlich zusätzlich eingesetzt werden, um fliehende …

Continue reading ‘Flüchtlinge mit Fährschiffen abholen’ »

Aufklärung zur rechtlichen Seite der Einwanderung

Wir geben hier einige Auszüge aus einem Artikel von Professor Dr. Dr. h.c. Kay Hailbronner aus der FAZ wieder. Er leitet das Forschungszentrum für Ausländer- und Asylrecht an der Universität Konstanz und erklärt, wie das Einwanderungsrecht in Deutschland aufgebaut ist. Durch seine Ausführungen wird deutlich, dass es kaum noch Einwirkungsmöglichkeiten gibt. Wir haben die Sache …

Continue reading ‘Aufklärung zur rechtlichen Seite der Einwanderung’ »

Forscher: Forcierte Einwanderung schädigt Zusammenhalt und Wohlstand

Unsere Politiker und ihre Helfershelfer werden nicht müde, uns die ungeregelte Einwanderung als Segen anzupreisen. Es vergeht bald keine Woche, wo die exorbitante Einwanderung nicht schöngerechnet wird und Forderungen nach weiter steigender Einwanderung in den Medien gestreut werden. Zuletzt forderte die Bertelsmann-Stiftung jährlich 533.000 Einwanderer netto, nachdem bekannt wurde, dass Deutschland mit mindestens 500.000 Asylforderern …

Continue reading ‘Forscher: Forcierte Einwanderung schädigt Zusammenhalt und Wohlstand’ »

Wenn die islamische Einwanderung nicht endlich gestoppt wird: 50 Prozent Moslems 2065 in Deutschland

In der Türkei erobern die Islamisten Schritt für Schritt die Bastionen der Macht und bedrohen nicht nur in den Augen des Militärs die strikte Trennung von Staat und Religion. Islam-Experten sagen eine ähnliche Entwicklung für Europa voraus. Auch Deutschland wird kein mehrheitlich christlich geprägtes Land bleiben, wenn die Entwicklung so weitergeht.

Guntram Schneider präsentiert das neue Einwanderungsgesetz der SPD!

Neulich tönte der hochrangige SPD-Politiker Thomas Oppermann, er wolle endlich ein Einwanderungsgesetz für Deutschland! So richtig mit Punkten wie in Kanada. “Wow!” dachte der einfache Arbeiter aus dem Ruhrpott – “Endlich tut die SPD mal was!”. Denn der einfache Arbeiter aus dem Ruhrpott zahlt seit Jahren Steuern und Sozialversicherung, hat aber das dumme Gefühl, dass …

Continue reading ‘Guntram Schneider präsentiert das neue Einwanderungsgesetz der SPD!’ »

Charlie Hebdo und die “Lügenpresse”

Immer wieder lesen und hören wir dieser Tage von vermeintlichen Bessermenschen, Möchtegern-Moralisten und verblendeten Linksintellektuellen, die PEGIDA-Bewegung instrumentalisiere die Massaker von Paris für eigenen, unehrenhaften Zwecke. Ja, man missbrauche die Morde für “rechtsradikale” und “rassistische” Umtriebe. Heiko Maas, Bundesjustizminister, nannte die Pläne der PEGIDA, am heutigen Montag mit Trauerflor zu demonstrieren, “widerlich” und missbraucht damit …

Continue reading ‘Charlie Hebdo und die “Lügenpresse”’ »

Naika Foroutan will die deutsche Identität “postmigrantisch” neu verhandeln

Die völlig überbewertete und mit öffentlichen Geldern bis zur Scheitelspitze gepamperte Sarrazin-Hasserin Naika Foroutan hat eine Studie mit dem unterirdischen Titel “Deutschland postmigrantisch I“ in den Rachen der Medien geworfen. Die Mohammedanerin gibt auf Seite 11 an, 8.270 Personen befragt zu haben. Zählt man dann den tatsächlichen Stichprobenumfang dort zusammen, wo er ausnahmsweise mal angegeben …

Continue reading ‘Naika Foroutan will die deutsche Identität “postmigrantisch” neu verhandeln’ »

Ergebnis der neuen Ausländerstudie: Keine Einwanderung ist für Deutschland ein Gewinn

Es gibt eine neue Studie zum Thema Einwanderung (ZEW-Studie-Einwanderung-2014). Die über die deutschen Medien verbreitete Propaganda stimmt allerdings nicht mit den tatsächlichen Ergebnissen der Studie überein (vergl. Beispiel BLÖD)!  Das Ergebnis lautet in Wahrheit, dass die bisherige Einwanderungspolitik ein absoluter Fehlschlag war und Deutschland Milliarden gekostet hat. Angesichts der verheerenden fiskalischen Zustände ist zukünftige Einwanderung …

Continue reading ‘Ergebnis der neuen Ausländerstudie: Keine Einwanderung ist für Deutschland ein Gewinn’ »