Bald auch in Ihrer Nähe: Kopfsteuer für Christen

Nach dem „Arabischen Frühling“ im Orient, müssen nun 15.000 Christen der Muslimbruderschaft der Region eine Kopfsteuer zahlen. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Aina. Die Dschizya ist der vom Koran und der Scharia vorgesehene Tribut, den der islamischer Herrscher von Dhimmis verlangen kann. Dhimmis sind die nichtmuslimischen „Schutzbefohlenen“. Gemeint sind damit Christen und Juden. Sie gelten als …

Continue reading ‘Bald auch in Ihrer Nähe: Kopfsteuer für Christen’ »

Schweden: Gebet gestört – Mann vor Gericht

In Schweden scheint es momentan zu einer Farce zu kommen, die auch in Deutschland nicht lang auf sich warten lassen dürfte. In Stockholm soll ein Mann vor der Fittja-Moschee (Foto links) das islamische Gebet durch Hupen gestört haben und wird deswegen nun vor Gericht gestellt.

Islamische „Fauenrechtlerin“ fordert christliche Sex-Sklavinnen für Moslems

Der Islam erlaubt es, sich Sex-Sklavinnen zu halten. Oder besser gesagt: der Islam erlaubt es Moslems, sich christliche Sex-Sklavinnen zu halten. Eine kuwaitische „Frauenrechtlerin“ machte diese dunkle Seite der koranischen Religion bekannt. Nicht etwa als Anklage, sondern als begeisterte Verfechterin, christliche Frauen als Sex-Objekte für moslemische Männer zu versklaven. Artikel von Katholisches.info

Christenfeindlichkeit und die Feigheit der Kirche

Das gesellschaftliche Klima ist in den letzten Jahren spürbar kälter, der Frieden brüchiger geworden. Oft wird verschwiegen, daß eine der am meisten darunter leidenden Gruppen die Christen in Deutschland sind. Längst wird der Kampf gegen sie nicht mehr nur von ein paar Hetzern und Spinnern geführt: diese sind zwar laut und aufdringlich, aber an deren …

Continue reading ‘Christenfeindlichkeit und die Feigheit der Kirche’ »

Klerikaler Faschismus, Islamismus oder Salafismus? Veranstaltung in Bremen am 28. Mai 2013

Über 1000 Salafisten leben in Bremen, die z.T. vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Die Veranstaltung in Bremen am 28.5.2013 fragt danach, ob Salafismus gefährlich sei. Gibt es Islamismus oder Salafismus oder ist dies eine Erfindung westlicher Medien und Politiker? Sollten Islamismus oder Salafismus nicht besser als klerikaler Faschismus bezeichnet werden, dessen Vorbilder in Katar, Saudia-Arabien oder …

Continue reading ‘Klerikaler Faschismus, Islamismus oder Salafismus? Veranstaltung in Bremen am 28. Mai 2013’ »

„Kruzifix hat sofort zu verschwinden!“

Das sagt ein türkischer Politiker und Prozessbeobachter aus Ankara im Münchner Oberlandesgericht. Das christliche Symbol sei ein Verstoß gegen die Prinzipien des säkularen Rechtsstaates und außerdem eine Bedrohung gegen Muslime, sagt der türkische Politiker in Deutschland.

TV-Tipp: „Gefährlicher Glaube – 2000 Jahre Christenverfolgung“

Christenbashing hat nicht erst seit den letzten Jahren auch bei uns Hochkonjunktur. Immer wieder mussten sich Christen seit ihrem Bestehen gegen Anfeindungen, Beleidigungen und Schmähungen durchsetzen. Die Christenheit anzugreifen kann auch durchaus lohnend sein, denn viel Gegenwehr kann man von ihr nicht erwarten. Schließlich predigte Jesus Christus die Feindesliebe und den Gewaltverzicht. Doch was man …

Continue reading ‘TV-Tipp: „Gefährlicher Glaube – 2000 Jahre Christenverfolgung“’ »

Christen droht der Untergang

Der Islam kennt keine Toleranz für andere Religionen. Während Muslime in westlichen Ländern Moscheen bauen, Feiertage einfordern, Korane verteilen, getrenntes Schwimmen eingeführt und Schweinefleisch aus den Schulen verbannt haben, droht in Saudi Arabien für das öffentliche Zeigen der Bibel die Todesstrafe. Lebten in der Türkei Anfang einst mehr als 2 Millionen Christen, sind es heute …

Continue reading ‘Christen droht der Untergang’ »