Avaaz: Massen-Manipulation für das Gutmenschentum

AvaazHeute gab es mal wieder Post von Avaaz, einer nebulösen Plattform für Weltverbesserer, die für alle möglichen Aktionen weltweit Millionen an Unterschriften und Spenden eintreibt. Sie scheinen nicht ganz mitzubekommen, was scharia-mäßig in Nordafrika los ist:

Etwas Großes geht vor. Vom Tahrir-Platz bis zur Wallstreet, von unglaublich mutigen Avaaz-Bürgerjournalisten in Syrien bis zu den Millionen Bürgern, die eine Kampagne nach der anderen gewinnen – die wahre Demokratie bahnt sich ihren Weg. Dies ist nicht der Medienzirkus unserer korrupten “Wählt-alle-4-Jahre-Demokratie” der Vergangenheit, sondern etwas, das viel, viel tiefer geht. Tief in uns selbst spüren wir unsere eigenen Möglichkeiten, jene Welt zu erschaffen, von der wir alle träumen.

Das Konzept erinnert irgendwie an unseren grünen Straßen-Mob, der auch gerne mal Wahlergebnisse und abgeschlossene Verträge einfach wegträumt.

Auch die Mitglieder schwelgen. So ungefähr muss es sich im Anfangsstadium in einer Sekte anfühlen:

Es ist so wundervoll sich (endlich) so unmittelbar zusammenschließen zu können mit anderen Menschen hier auf der Erde, um für gemeinsame Interessen und Absichten einzustehen. Ich bin so froh und stolz dabei zu sein. Und manchmal kann ich es noch gar nicht glauben, dass dies alles tatsächlich wahr ist. DANKE…aus tiefstem Herzen. An ALLE Menschen, die mit dabei sind. In einem Geiste.

– Alexandra, Avaaz-Mitglied aus Deutschland

Und dann kommt’s:

Eine kleine Spende von €3 bis €5 pro Woche von 10.000 oder mehr Avaaz-Fördermitgliedern würde es unserem Netzwerk ermöglichen, all unsere Tätigkeiten im nächsten Jahr auszuweiten…. Eine Spende an Avaaz ist eine Investition, die permanenten sozialen Wandel mit sich bringt 
…

Wenn wir die Zahl unserer Fördermitglieder vervielfachen können wird dies neue Dimensionen eröffnen: für unsere Bewegung und unseren Einfluss. Ich kann es kaum erwarten.

Ich weiß, dass Spenden Hoffnung und Vertrauen voraussetzen. Ich selbst verspüre ein großes und ernsthaftes Gefühl von Verantwortung dafür, dass ich diese Hoffnung mit voranbringen darf. Mein Team und ich respektieren das Vertrauen zutiefst, das Sie uns in Form von Hoffnung, Zeit und finanziellen Mitteln entgegenbringen. Es ist eine ganz besondere Sache, die wir hier gemeinsam aufbauen, und wenn wir weiterhin aneinander glauben, ist alles möglich.

Mit Hoffnung und Dankbarkeit für diese großartige Gemeinschaft,

Ricken Patel
Avaaz

Wer oder was ist dieses “Avaaz”?

Picken Patel

Avaaz-Gründer: Ricken Patel

Wikipedia:

Die links-liberale Organisation wurde 2007 von dem britisch-kanadischen früheren UN-Mitarbeiter Ricken Patel und anderen Aktivisten aus dem Umfeld von Res Publica, einer progressiven US-amerikanischen Organisation, und von MoveOn, einer Vorfeldorganisation der US-Demokraten, gegründet.

Na, da haben wir ja auch wieder unseren Hedgefonds-Spekulanten George Soros. Er gilt als einer der großherzigsten Spender für MoveOn und hat über diese Organisation weit über 20 Millionen Dollar in Obamas Wahlkampf gesteckt und ihn ins Amt gehievt. Jetzt wissen wir auch, um welchen “Change” es geht… Eine aktuelle Kampagne ist beispielsweise diese: “Naher Osten – Unterschriften für Gründung eines palästinensischen Staates”.

Avaaz

Dazu kann man nur sagen: Es hat nie einen arabische Nation oder einen arabischen Staat namens Palästina gegeben. Warum sollte er künstlich gegründet werden? Damit noch ein Stück Land in die Hände derer fällt, die ganze Landstriche von Juden und Christen säubern? Nein, danke!

Warum es in Israel keine besetzten Gebiete gibt:

Wessen Interessen haben für Sie Vorrang?

View Results

Loading ... Loading ...

Diese Avaaz-Kampagne zum letzten Klimagipfel zeigt unsere Pfarrerstochter aus der Uckermark als “Angie-Skywalker-Ikone”. Die eigentliche Botschaft lautet natürlich wie immer: Deutschland soll gutmenschlich viel Geld ausgeben…

Avaaz Merkel

Das geht an Herz: Avaaz-Initiative mit Bin-Laden-Poster:

Bin Laden-

Auch im nächsten Video zur Isam-Verharmlosungs-Kampagne darf Bin Laden auftreten. Das Video ist der Hammer, weil wirklich alles in einen Topf geschmissen wird, was nur irgendwie geht: Kultur-Relatismus pur. Das Video wurde bei Indymedia.us beworben.

-

Unser deutsches  antifantisches Indymedia bewirbt ebenfalls die Avaaz-Kampagnen

Hier noch unser lieber Gutmensch Erdogan in einer Avaaz-Kampagne, um sein Image als einer der weltweit aktivsten Menschenrechtler aufzupolieren. Dazu lässt man sich doch gerne von Avaaz vor den Karren spannen – sogar gegen die besten Freunde:

Erdogan

FAZIT: Avaaz ist eine Links-Aktivisten-Kampagnen-Plattform, die vom Pro-Obama-Establishment ins Leben gerufen wurde, um gutmenschliche Ideen in die Welt zu setzen und sie “wählbar” zu machen.  Die politischen “Change”-Kampagnen sind geschickt zwischen sterbende Wale und hungernde Kinder eingestreut. Man kann gar nicht anders, als mitzumachen, wo doch die Welt so schlecht ist. Gerade jüngere Leute begreifen gar nicht, dass sie dort ihre Stimme für eine ganz bestimmte politische Richtung abgeben anstatt irgendetwas “zu retten”.

—————————————————————————————————

Siehe auch:

Was ist drin, wenn AVAAZ draufsteht ?

AVAAZ – global-mediale Kampagnen als politische Lösung?

Drogen-Legalisierungs-Kampagne von Avaaz

Gutmenschen, die dahinter gekommen sind, dass Avaaz eine Suborganisation der Obama-Administration und ihrer Hedgefonds-Hintermänner ist, heulen natürlich: Avaaz.org – Gib mir deine Stimme!

Hier etwas über einen der wichtigsten Geldgeber, den Global-Transformator, der unseren Politikern ständig progressiv und instierend Eurobonds aufschwatzen will: Hedgefonds-Nanager George Soros

—————————————————————————————————