EU-Film lockt Flüchtlinge nach Europa

Die französische Organisation »Européens Sans Frontières« (Europäer ohne Grenzen) rief unlängst zu einem Kurzfilmwettbewerb auf. Thema: »Europa und Migration«. Der Siegerfilm mit dem Titel »Eurodame, Help!« wird u.a. von der Europäischen Kommission, der französischen Regierung und der Fondation Hippocrène, die dem US-Milliardär George Soros nahestehen soll, finanziert. (Artikel rebloggt von [mehr]

Schlepper haben Pause: Wenn G7 in Sizilien tagen, herrscht Anlegeverbot für „Bootsflüchtlinge“

Wie die italienische Zeitung Corriere della Sera berichtet, ist es schon vier Tage vor Beginn des G7-Gipfel (vormals G8, seit 2014 ohne Russland) Migranten und den Komplizen der libyschen Schlepperbanden absolut verboten, an sizilianischen Häfen anzulegen. Im Hafen von Messina ist dies bereits seit 15. Mai verboten. Das Treffen findet [mehr]

Friedrichshafen: Prämie für Vermittlung von Wohnungen an Flüchtlinge

“Die Stadt Friedrichshafen ist aktiv auf der Suche nach verfügbarem Wohnraum für Flüchtlinge. Wer Wohnraum zur Verfügung hat und ihn entweder an die Stadt oder direkt an Flüchtlinge vermietet, die bei der Stadt Friedrichshafen als wohnungssuchend gemeldet sind, bekommt bis zu 500 Euro Prämie pro Person”, heißt es auf der [mehr]

Religiös motivierte Übergriffe auf 743 christliche Flüchtlinge

Open Doors und weitere Hilfsorganisationen stellen neuen Lagebericht vor: Religiös motivierte Übergriffe auf christliche Flüchtlinge in deutschen Asylunterkünften geschehen bundesweit. Dazu legen die Hilfsorganisationen AVC (Aktion für verfolgte Christen und Notleidende), EMG (Europäische Missionsgemeinschaft) sowie der ZOCD (Zentralrat Orientalischer Christen in Deutschland) und Open Doors bei einer Pressekonferenz in Berlin [mehr]

Schleust die Bundesregierung Nachts heimlich Flüchtlinge über Flughäfen ein?

Offiziell entspannt sich die Flüchtlingskrise in Deutschland: Immer weniger spazieren über die Balkanroute, man sieht kaum noch Sonderzüge oder Busse. Kein Wunder: Offenbar reisen sie mit dem Flugzeug an. Bei Nacht und Nebel landet Sonderflug um Sonderflug an deutschen Flughäfen. Der Silvester-Sex-Mob jagte Frauen; Migranten verwandelten Köln in eine rechtsfreie [mehr]

Göring-Eckardt fordert legale und sichere Zugangswege für Flüchtlinge

Liebe Frau Göring-Eckardt, heute las ich im FOCUS, dass Sie den Flüchtlingsdeal mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan eigentlich total scheiße finden und dass er ja von Anfang an falsch war. Nun ja…wer Geschäfte mir einem Erpresser macht, darf sich hinterher nicht zu wundern, wenn er über den Tisch [mehr]

PayPal sperrt Konto der Identitären Bewegung – doch #defendeurope geht weiter!

Das Paypal-Konto für Defend Europe wurde nach einer Beispiellosen Hetzkampagne der Medien gesperrt. Aber wir waren vorbereitet – das Konto ist leer. Jetzt kommt es auf euch an. Wir brauchen euere Unterstützung um für den neuen Kickstarter um unser Schiff auf See zu bekommen. Wer #defendeurope unterstützen möchte, kann das [mehr]

Presseschau KW21

Margot Käßmann bezeichnet Bundesbürger mit „zwei deutschen Eltern und vier deutschen Großeltern“ als Nazis Die Reformationsbotschafterin Margot Käßmann hat mit einer Aussage auf dem Kirchentag in Berlin für Verwunderung gesorgt: Eine Forderung der AfD nach einer höheren Geburtenrate der einheimischen Bevölkerung entspreche dem kleinen „Arierparagrafen der Nationalsozialisten“, meint Käßmann, berichtet [mehr]

Massiver Angriff auf die Eigentumsrechte: Staat beschlagnahmt Wohnungen zur Unterbringung von Migranten

In Hamburg haben die Behörden angefangen, private Unterkünfte zu beschlagnahmen, um einer Knappheit an Wohnungen entgegenzuwirken – eine Knappheit, die akut verschärft wurde durch die Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, in den letzten Jahren mehr als zwei Millionen Migranten ins Land zu lassen. (Artikel rebloggt von: Soeren Kern/Gatestone) Schon seit [mehr]

„Tafel“ Schwerin: Katastrophale Zustände bei Ausgabe der Essensrationen

Vor gut einer Woche hatte PP von dem Skandal-Aushang eines Tafelladens in Nidda berichtet, nach dem Asylanten ihre Essensrationen immer vor den Deutschen erhalten sollen, da die Muslime unter ihnen viele Nahrunsgmittel zurückweisen, die man dann den Deutschen geben möchte. (Artikel rebloggt von Philosophia Perennis) Schon kurz nach unserem bericht [mehr]