NRW: Energieversorgung wird im Winter zusammenbrechen

Bahn Chaos in NRWIm bevölkerungsreichen und dicht besiedelten NRW sind die Straßen im Berufsverkehr chronisch verstopft. Kommt im Winter Straßenglätte hinzu, ist das Chaos vorprogrammiert. Viele Pendler benutzen daher öffentliche Verkehrsmittel. Nicht jeder kann sich überhaupt ein Auto leisten, vor allem junge Leute nicht, schon gar nicht bei diesen Spritpreisen. Im kommenden Winter werden Bahnpendler allerdings vor eine besondere Geldudsprobe gestellt sein. Sie werden frierend an den Bahnhöfen stehen oder sich wie Ölsardinen in überfüllte Züge quetschen:

weiterlesen

Share Button

Abzocke durch Windparks: „Phantomstrom“

Windpark

Wo bitte geht‘s nach Schilda? Fahren Sie immer Richtung Norden, zur dänischen Grenze: Hier, im nordfriesischen 104-Seelen-Einöd Ellhöft (sechs Meter über dem Meeresspiegel), können Sie im „Bürgerwindpark“ einen wahrhaftigen Schildbürgerstreich besichtigen: Das vor 12 Jahren für 8,5 Millionen Euro errichtete Windkraftwerk erzeugt Phantom-Strom, für den die Verbraucher zahlen, ohne auch nur eine Kilowattstunde verbraucht zu haben!

→ Weiterlesen bei Bild

Share Button

Rot-Grün zerstört Umwelt und Heimat

größtes Kohlekraftwerk der WeltIm rot-grünen NRW wurde neulich das größte Braunkohle-Kraftwerk der Welt eröffnet (Foto). Es liegt in der Gemeinde Grevenbroich im Ortsteil Neurath, kostete 2,2 Milliarden Euro und hat einen Wirkungsgrad von 43%. Betrieben wird es vom Energiekonzern RWE (Standorte siehe Karte unten). Das Kraftwerk soll 3,4 Millionen Haushalte mit Strom versorgen. Damit dürfte klar sein, dass CO2-Einsparung für Rot-Grün kein Thema mehr ist ist. Bleibt also nur noch die Merkel-Partei als Klima-Partei – oder? weiterlesen

Share Button

BILD kritisiert Merkels Enteignungspolitik

BILD kritisiert Merkel wegen Energiewende - Strompreise

Kann sich jemand daran erinnern, dass Merkels Haus- und Hofblatt BILD jemals die Kanzlerin kritisiert hätte? So ist die Kritik (s.o. Screenshot) denn auch vorsichtig in eine Frage eingebettet: weiterlesen

Share Button

Kein Haus, kein Auto, kein Geld – Wie uns die EU enteignet

Die EU zeigt langsam aber sicher ihre hässliche Fratze. Hier im Bild der EU-Energie-Kommissar Öttinger, der sicherlich für die Durchsetzung der neusten Vorhaben sorgen wird.

Wie schnell eine Volksenteignung ohne offiziellen Systemwechsel durchgezogen werden kann, lässt sich am Beispiel der EUdSSR studieren. weiterlesen

Share Button

Serie: Neues aus der Diktatoren-Szene

StromWas unsere grünen Straßen-Diktatoren bewirkt haben:

Irrsinn! Deutschland verschenkt Strom ins Ausland

… und wir kaufen ihn für teures Geld zurück -> BILD weiterlesen

Share Button