Identitäre Bewegung: Keine „Stürmung“ des Bundesjustizministeriums

Diverse Medien versuchen gerade krampfhaft ihren journalistischen Leumund gänzlich zu verspielen und fabulieren von einer „Stürmung“ des Bundesjustizministeriums. Diese Behauptung ist unwahr und frei erfunden. Wahr ist vielmehr: Der Protest fand vor dem Gebäude auf dem Gehweg, also im öffentlichen Raum statt, war friedlich und kreativ. Bilder beweisen die bewusste [mehr]

Umfrage: 91% finden, dass sich Maas sein verficktes Hate-Speech-Gesetz in den Arsch schieben kann

Berlin (dpo) – Das sieht nicht gut aus für Heiko Maas (SPD): Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Opinion Control bei Nutzern von sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter hat ergeben, dass 91% der Befragten der Meinung sind, dass sich der Justizminister sein verficktes Hate-Speech-Gesetz (“Netzwerkdurchsetzungsgesetz”), mit dem sich heute erstmals der [mehr]

Friedrichshafen: Prämie für Vermittlung von Wohnungen an Flüchtlinge

“Die Stadt Friedrichshafen ist aktiv auf der Suche nach verfügbarem Wohnraum für Flüchtlinge. Wer Wohnraum zur Verfügung hat und ihn entweder an die Stadt oder direkt an Flüchtlinge vermietet, die bei der Stadt Friedrichshafen als wohnungssuchend gemeldet sind, bekommt bis zu 500 Euro Prämie pro Person”, heißt es auf der [mehr]

Joachim Nikolaus Steinhöfel spricht über das neue Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Joachim Nikolaus Steinhöfel spricht über die geplante Einschränkung der Meinungsfreiheit durch Justizminister Heiko Maas und dessen Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Das Gesetz soll am Freitag dieser Woche in den Bundestag eingebracht werden. – Bitte teilen Sie dieses Video als wichtigen Beitrag zur aktuellen Debatte jetzt! Webseite von Joachim Nikolaus Steinhöfel Siehe auch: Das [mehr]

Wanne-Eickel: Polizei sucht mutmaßlichen Bahnhofsschläger

Bereits am Abend des 11. Januars 2017 (Mittwoch) kam es, gegen 20.15 Uhr, im Bahnhof Wanne-Eickel zu drei Körperverletzungen. Die Polizei sucht nun nach dem Tatverdächtigen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer erkennt die auf dem Foto abgebildete Person? Was war passiert? Der junge Mann hat im Rahmen einer [mehr]

Cottbus: Syrische Asylbewerber dohen jungen Frauen “Scheiß deutsche Mädchen – Ich steche euch ab“

Drei junge Frauen im Alter von 17 und 18 Jahren hielten sich am Sonntag gegen 01:15 Uhr im Bereich des Busbahnhofes / Marienstraße auf, als ihnen mehrere ausländische Männer entgegen kamen. Aus dieser Gruppe heraus wurden die Frauen mit den Worten “Scheiß deutsche Mädchen” beleidigt. Daraus entwickelte sich eine kurze [mehr]

Schafdiebe als „Drecksvolk“ beschimpft: Landwirt wegen Volksverhetzung vor Gericht

Dem 27-Jährigen Landwirt Toni Pahlig aus Coswig wurden mehrere Schafe gestohlen und auf bestialische Weise geschlachtet. Die Täter hatten das rund 100 kg schwere Muttertier auf der Weide geschächtet, enthäutet und ausgenommen. Die Überreste ließen sie in einem blauen Müllsack zurück. Schnell konnte die Polizei die Tatverdächtigen ermitteln. Es handelte [mehr]

Identitäre Bewegung: Eine Rettungsmission für Europa

Jede Woche, jeden Tag, jede Stunde kommen tausende illegale Einwanderer an der Küste Europas an. Dieser Vorgang wird unseren Kontinent nachhaltig verändern. Nichts geringeres als unsere Zukunft steht am Spiel. Wir haben uns deshalb aus ganz Europa in Sizilien zusammen gefunden, um dagegen aktiv zu werden. Unsere Mission ist klar und [mehr]

Minden: Schülerin von “polizeibekannten Zuwanderer” vergewaltigt

In den Abendstunden des Freitags wurde eine Schülerin (16) in der Mindener Innenstadt das Opfer einer Vergewaltigung. Kurz nach der Tat konnten Einsatzkräfte den Tatverdächtigen (19) noch vor Ort festnehmen. Im Laufe des Sonnabends wurde er dem Amtsgericht Minden vorgeführt. Derzeit sitzt er in Untersuchungshaft. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ging der [mehr]