polizei01

Marokkanischer Flüchtling mit über 20 Identitäten beim Schwarzfahren erwischt

Ein 25-Jähriger aus Wohratal bedrohte und beleidigte am vergangenen Freitagvormittag, gegen 10 Uhr, einen Zugbegleiter während der Fahrt von Marburg nach Bürgeln. Der Mann, ein marokkanischer Asylbewerber, konnte bei der Fahrscheinkontrolle kein gültiges Ticket vorweisen. Im Umgang mit dem 39-jährigen Bahnmitarbeiter zeigte sich der 25-Jährige äußerst aggressiv und drohte dem Zugbegleiter. Der 25-Jährige wies sich […]

Matteo Salvini

Der italienische EU-Abgeordnete Matteo Salvini hält der EU einen Spiegel vor

Am 05.04. debattierte das Parlament der Europäischen Union darüber, wie am besten gegen die Verbreitung von „Hasskommentaren und Fake News“ im Internet vorgegangen werden solle. Der italienische Abgeordnete der Lega Nord, Matteo Salvini, holte dabei zu einem Rundumschlag gegen die Politik der Europäischen Union aus. Salvini ist seit Juli 2015 Stellvertretender Vorsitzender der patriotischen Fraktion […]

verzweiflung02a

Meine neuen Nachbarn: Die Flüchtinge…

Vor einiger Zeit bekam ich einen Anruf. Am anderen Ende der Leitung meldete sich eine Frau. Sie klang sehr verzweifelt und bat mich um Hilfe. Sie erzählte mir, sie sei zufällig im Internet über meinen Blog gestolpert und irgendwie hatte sie das Gefühl, sie müsse mich anrufen. An ihrer Stimme hörte ich ihre Verzweiflung, ihre […]

einzelfall01

XY-Einzelfall: Bilanz der Meldungen vom 12.12.16 – Insgesamt 75 Einzelfälle™

Die Aktivistengruppe „XY-Einzelfall“ hat eine interaktive Übersicht über die mutmaßlich in Deutschland begangenen Straftaten von Migranten und Flüchtlingen erstellt. Viele Gutmenschen werfen der Gruppe vor, die „Einzelfall-Map“ würde nicht stimmen und sie würden mit einer solchen Karte nur Lügen und Hetze verbreiten. Fakt ist aber, dass sämtliche Einzelfälle™ durch Medien- oder Presseberichte der Polizei belegbar […]

news01

Presseschau vom 02.10.2016

Referendum in Ungarn begonnen: Orban lässt Volk über Flüchtlinge abstimmen Der ungarische Regierungschef Orban lehnt die Aufnahme von Flüchtlingen ab und will sich das heute in einem Referendum vom Volk bestätigen lassen. Die Abstimmung hat begonnen. Am Ziel des Referendums in Ungarn besteht kein Zweifel: Ministerpräsident Viktor Orban erhofft sich die Unterstützung der Bevölkerung für […]

tim_k_facebook
tim_k_facebook

Ex-Polizist Tim K. schreibt an Merkel: „Sie zerstören weiter mit Hochdruck Europa“

Frau Merkel, ich bin es wieder, Tim K., Ex-Polizist aus Nordrhein Westfalen und Ihnen mittlerweile selbstverständlich bekannt. Sie zerstören weiter mit Hochdruck Europa und ich schreibe weiterhin mit Nachdruck öffentliche Briefe an Sie. Ich möchte Ihnen auch auf diesem Wege mitteilen, dass ich mich von nun an noch mehr gesellschaftlich gegen Sie positionieren und engagieren […]

flughafen03a
twitterfund0145

Innenministerium reagiert auf „Rush-Hour for Refugees“ – Nächtliche Flüchtlingsflüge in Köln-Bonn erfunden?

Seit Tagen geistert eine Meldung durch das Web, dass nachts geheime Flüge mit Flüchtlingen am Flugplatz Köln-Bonn landen. Bisher konnten wir das weder betätigen noch als Gerücht entschärfen. Tatsache ist: Der Flughafen meldete am 8. August sein Passagieraufkommen mit „über 185.000 mehr als im gleichen Monat des Vorjahres – ein Plus von 18 Prozent“. Nun […]

flughafen01
facebook001
facebook002
twitterfund0144

Schleust die Bundesregierung Nachts heimlich Flüchtlinge über Flughäfen ein?

Offiziell entspannt sich die Flüchtlingskrise in Deutschland: Immer weniger spazieren über die Balkanroute, man sieht kaum noch Sonderzüge oder Busse. Kein Wunder: Offenbar reisen sie mit dem Flugzeug an. Bei Nacht und Nebel landet Sonderflug um Sonderflug an deutschen Flughäfen. Der Silvester-Sex-Mob jagte Frauen; Migranten verwandelten Köln in eine rechtsfreie Zone. Damit verging auch dem […]

goering_eckardt_sc01

Göring-Eckardt fordert legale und sichere Zugangswege für Flüchtlinge

Liebe Frau Göring-Eckardt, heute las ich im FOCUS, dass Sie den Flüchtlingsdeal mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan eigentlich total scheiße finden und dass er ja von Anfang an falsch war. Nun ja…wer Geschäfte mir einem Erpresser macht, darf sich hinterher nicht zu wundern, wenn er über den Tisch gezogen wird! Es war doch […]