Identitäre Bewegung: Keine „Stürmung“ des Bundesjustizministeriums

Diverse Medien versuchen gerade krampfhaft ihren journalistischen Leumund gänzlich zu verspielen und fabulieren von einer „Stürmung“ des Bundesjustizministeriums. Diese Behauptung ist unwahr und frei erfunden. Wahr ist vielmehr: Der Protest fand vor dem Gebäude auf dem Gehweg, also im öffentlichen Raum statt, war friedlich und kreativ. Bilder beweisen die bewusste [mehr]