Hennef: Flüchtling aus Eritrea soll Mädchen vergewaltigt haben

Nach bisherigen Ermittlungen ist es am Mittwochabend (17.05.2017) gegen 23.30 Uhr zu einem sexuellen Übergriff zum Nachteil eines minderjährigen Mädchens im Bereich des Allner Sees in Hennef gekommen. Das Opfer hatte sich nach der Tat einer Freundin anvertraut, welche die Polizei verständigte. Der Tatverdächtige, ein 26 Jahre alter Mann aus [mehr]

Karlsruhe: Kameruner sticht auf Tochter seiner Lebensgefährtin ein

Lebensgefährliche Verletzungen soll ein 33-Jähriger aus Kamerun der 7-jährigen Tochter seiner Lebensgefährtin am Donnerstagabend beigebracht haben. Der Mann wird beschuldigt, das Mädchen gegen 19.00 Uhr in einer Wohnung in der Nordoststraße angegriffen und mit einem Messer auf das Kind eingestochen zu haben. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hatte seine [mehr]

Nach Unfall in Düsseldorf: Familienangehörige schlagen auf Frau ein

Nach einem Verkehrsunfall am Samstagmittag in Flingern – Nord, bei dem ein fünfjähriges Mädchen verletzt wurde, attackierten Angehörige des Kindes eine Zeugin und verletzten diese schwer. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war gegen 12.05 Uhr eine 51 Jahre alte Frau mit ihrem Golf auf der Junkerstraße in Fahrtrichtung Hellweg unterwegs. [mehr]

Wismar: 13-Jährige von zwei „Männern“ missbraucht und vergewaltigt

Am Freitagabend wurden nach der Vergewaltigung eines 13-jährigen Mädchens zwei Tatverdächtige festgenommen. Für die beiden 19 und 31 Jahre alten „Männer“ sollte noch am Samstag Haftanträge gestellt werden. Warum aber berichtet nur die Schweriner Volkszeitung (SVZ), dass es sich bei den Tätern um zwei „türkische Staatsangehörige“ handelt? Nach der Vergewaltigung eines [mehr]

Wanne-Eickel: Polizei sucht mutmaßlichen Bahnhofsschläger

Bereits am Abend des 11. Januars 2017 (Mittwoch) kam es, gegen 20.15 Uhr, im Bahnhof Wanne-Eickel zu drei Körperverletzungen. Die Polizei sucht nun nach dem Tatverdächtigen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer erkennt die auf dem Foto abgebildete Person? Was war passiert? Der junge Mann hat im Rahmen einer [mehr]

Cottbus: Syrische Asylbewerber dohen jungen Frauen „Scheiß deutsche Mädchen – Ich steche euch ab“

Drei junge Frauen im Alter von 17 und 18 Jahren hielten sich am Sonntag gegen 01:15 Uhr im Bereich des Busbahnhofes / Marienstraße auf, als ihnen mehrere ausländische Männer entgegen kamen. Aus dieser Gruppe heraus wurden die Frauen mit den Worten „Scheiß deutsche Mädchen“ beleidigt. Daraus entwickelte sich eine kurze [mehr]

Minden: Schülerin von „polizeibekannten Zuwanderer“ vergewaltigt

In den Abendstunden des Freitags wurde eine Schülerin (16) in der Mindener Innenstadt das Opfer einer Vergewaltigung. Kurz nach der Tat konnten Einsatzkräfte den Tatverdächtigen (19) noch vor Ort festnehmen. Im Laufe des Sonnabends wurde er dem Amtsgericht Minden vorgeführt. Derzeit sitzt er in Untersuchungshaft. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ging der [mehr]

Polizist spricht Klartext über innere Sicherheit in Deutschland

Terrorismus, Linksextremismus & Ausländerkriminalität – Ein Polizist (Claus Schaffer) aus Schleswig Holstein packt aus und spricht Klartext! Die innere Sicherheit in der Bundesrepublik Deutschland ist massiv gefährdet und demokratische Grundrechte wie Meinungs- und Versammlungsfreiheit können nicht mehr uneingeschränkt gewährleistet werden! Quelle: JouWatch Foto: Screenshot YouTube

Folklore in Warendorf: Rangelei™ mit Messern und Holzlatten

Am Dienstag, 2.5.2017, gegen 11.30 Uhr, gerieten zwei Bewohner einer kommunalen Unterkunft an der Warendorfer Straße in Beelen in Streit. Nach zunächst verbalen Äußerungen schlugen die 30 und 34 Jahre alten Männer mit Fäusten aufeinander ein. Im weiteren Verlauf lief der 30-jährige in die Küche und holte sich ein Brotmesser. [mehr]

Marokkanischer Flüchtling mit über 20 Identitäten beim Schwarzfahren erwischt

Ein 25-Jähriger aus Wohratal bedrohte und beleidigte am vergangenen Freitagvormittag, gegen 10 Uhr, einen Zugbegleiter während der Fahrt von Marburg nach Bürgeln. Der Mann, ein marokkanischer Asylbewerber, konnte bei der Fahrscheinkontrolle kein gültiges Ticket vorweisen. Im Umgang mit dem 39-jährigen Bahnmitarbeiter zeigte sich der 25-Jährige äußerst aggressiv und drohte dem [mehr]