Wismar: 13-Jährige von zwei „Männern“ missbraucht und vergewaltigt

Am Freitagabend wurden nach der Vergewaltigung eines 13-jährigen Mädchens zwei Tatverdächtige festgenommen. Für die beiden 19 und 31 Jahre alten „Männer“ sollte noch am Samstag Haftanträge gestellt werden. Warum aber berichtet nur die Schweriner Volkszeitung (SVZ), dass es sich bei den Tätern um zwei „türkische Staatsangehörige“ handelt? Nach der Vergewaltigung eines [mehr]

In Baden-Württemberg werden 750 Video-Dolmetscher rund um die Uhr eingesetzt

Liebe Leser, wie oft haben Sie in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten den Spruch gehört: „Ausländer sind nicht krimineller als Deutsche.“ Diese verbale Nebelkerze wird gerne von zuwanderungsfanatischen Politikern aller Kartellparteien – also selbstverständlich auch von jenen der CDU und der FDP – gezündet, um beispielsweise in Talkshows ein Anerkennungs-Pünktchen [mehr]

Schafdiebe als „Drecksvolk“ beschimpft: Landwirt wegen Volksverhetzung vor Gericht

Dem 27-Jährigen Landwirt Toni Pahlig aus Coswig wurden mehrere Schafe gestohlen und auf bestialische Weise geschlachtet. Die Täter hatten das rund 100 kg schwere Muttertier auf der Weide geschächtet, enthäutet und ausgenommen. Die Überreste ließen sie in einem blauen Müllsack zurück. Schnell konnte die Polizei die Tatverdächtigen ermitteln. Es handelte [mehr]

Naumburg: Syrer-Clan droht Polizisten und deren Familien

Am Dienstag berichtete die JUNGE FREIHEIT über einen Syrer-Clan, der in Naumburg Polizisten bedroht und auf dem Revier randaliert hatte, ohne daß es zu Festnahmen gekommen war. Die Polizei rechtfertigte das gegenüber dieser Zeitung damit, daß es keine ausreichenden Gründe für eine solche Maßnahme gegeben habe. Nun liegt der JF [mehr]

Zivilcourage ist kein Verbrechen – die mutigen Bürger von Arnsdorf erklären sich

Am 21. Mai 2016 randalierte ein 21-jähriger Iraker in einem NETTO-Markt in Arnsdorf. Er beschwerte sich, weil die am Tag zuvor gekaufte Prepaid-Karte, schon wieder leer war. Er verlangte eine neue Karte, kostenlos, versteht sich! Er bepöbelte und bedrohte die Angestellten des Marktes. Zudem hatte er aus dem Markt eine [mehr]

Die Polizei, der Prügelknabe der Nation?

Heute möchte ich mal Partei ergreifen für die vielen Polizistinnen und Polizisten, die Tag für Tag ihren Kopf für unsere Sicherheit hinhalten! Ich kann es nicht mehr ertragen, wie ständig auf der Polizei herumgehackt wird und sie zum Sündenböck der Nation abgestempelt wird, obwohl sie doch nur ihre Arbeit machen [mehr]

Starke Zunahme der Meldungen zu Tötungsdelikten – 10 Meldungen in den letzten 7 Tagen

Vielleicht ist es auch Euch aufgefallen: In den letzten Tagen gab es eine starke Zunahme der Meldungen zu Tötungsdelikten In den letzten 7 Tagen haben wir über 10(!) aktuelle Fälle berichtet, hier die Liste: 1. Hamburg: Südländer nähert sich einem 16-Jährigen von hinten, ermordet ihn mit mehreren Messerstichen. Die 15-jährige [mehr]

14-Jähriger reißt 23-jährigen Vergewaltiger von seiner Freundin!

Es klingt wie eine Schlagzeile aus einem Revolverblatt, es entspricht aber der traurigen Wahrheit. Dem jungen Held kann man gar nicht genug Respekt und Dank zollen. Es war am Freitag, den 19.8.2016 gegen 19.15 Uhr, als die 15-jährige Kim mit einer Freundin und ihrem Freund Niklas in Duisburg-Neumühl unterwegs war. [mehr]

Das ständige Gewese um die Rigaer 94 – Schluss mit Kuscheljustiz!

Seit zwei Wochen terrorisieren Linksextremisten die Stadt. Sie zünden Autos und Mülltonnen an, attackierten Banken, Büros von Parteien und Immobilienmaklern, werfen Scheiben ein und schmieren politische Parolen an die Fassaden der Häuser.  Sie schrecken auch nicht davor zurück, Mitarbeiter der Hausverwaltung zu bedrohen und einzuschüchtern, sollten sie nochmal „die Bullen“ [mehr]