DGB Kreisverband Eisenach-Wartburgkreis: „Hilfe, mein Kollege/meine Kollegin wählt AfD“

Am heutigen Freitag, den 9. Juni 2017, veranstaltet der DGB Kreisverband Eisenach-Wartburgkreis eine Diskussion zum Thema: „Hilfe, mein Kollege/meine Kollegin wählt AfD“. Es soll darüber diskutiert werden, wie man mit den „AfD-affinen Positionen“ der KollegInnen umgegehen soll… Auf der Facebookseite des DGB Kreisverbandes heißt es: Bei den letzten Wahlen haben [mehr]

Zwei + vier = braun!

Ein Offener Brief an Käßmann von Imad Karim Sie, verehrte Frau Margot Käßmann und mit Ihnen diese selbsternannten Eliten in diesem Land betreiben und sicherlich unbewusst, im Namen einer PSEUDOHUMANITÄT eine grausame Entmenschlichung des eigenen Ich und der Deutschen, weil Sie Deutsche sind und weil sie Deutsche sind. Aber wie [mehr]

Thilo Sarrazin: Düsseldorf schafft sich ab!

An 30 bis 50 Tagen im Jahr bin ich in Deutschland zu Lesungen und Vorträgen unterwegs. Seit dem Erscheinen von Deutschland schafft sich ab im Jahr 2010 hat sich das so eingespielt. Meist lese ich aus meinem jeweils aktuellsten Buch, oder halte nach Absprache mit dem Veranstalter Vorträge zu ausgewählten [mehr]

Identitäre Bewegung: Keine „Stürmung“ des Bundesjustizministeriums

Diverse Medien versuchen gerade krampfhaft ihren journalistischen Leumund gänzlich zu verspielen und fabulieren von einer „Stürmung“ des Bundesjustizministeriums. Diese Behauptung ist unwahr und frei erfunden. Wahr ist vielmehr: Der Protest fand vor dem Gebäude auf dem Gehweg, also im öffentlichen Raum statt, war friedlich und kreativ. Bilder beweisen die bewusste [mehr]

»Correctiv« stellt AfD-Politikerin an den Pranger

Das angeblich gemeinnützige Recherchebüro Correctiv, das sich Anfang des Jahres »uneigennützig« aufmachte, das Internet von sogenannten Fake News zu säubern, zerrt nun das Privatleben von »auszugrenzenden« Politikern an die Öffentlichkeit. Das Recherchezenturm »Correctiv« präsentiert sich als »erstes gemeinnützige Recherchezentrum in Deutschland«, das gänzlich uneigennützig und für lau »unabhängigen Journalismus« unterstütze [mehr]

Ralf Stegner: AfD jammert bei Steinmeier über angebliche politische Verfolgung

Ralf Stegner, der Landes- und Fraktionsvorsitzende der SPD Schleswig-Holstein, ist ja bekannt dafür, dass er mit seinen Pöbeleien gerne mal über die Stränge schlägt. Wen er gar nicht leiden kann und an dem er sich am liebsten austobt, das ist die AfD!  Stegner nutzt jede Möglichkeit, um gegen die AfD [mehr]

Schöner denunzieren mit Gerald, Rainer, Jana und Friends

Das Donald Trump nahestehende, „rechtspopulistische“ US-Nachrichtenportal Breitbart.com plant neue Standorte in Deutschland und Frankreich. Einigen „Gutmenschen“ stößt das ziemlich übel auf, weswegen sie nun eine Kampangne unter dem Hashtag #KeinGeldFuerRechts ins Leben gerufen haben, die , wenn man es genau betrachtet, an ganz, ganz dunkle Zeiten in der Deutschen Geschichte [mehr]

Sigmar Gabriel und der Stinkefinger

Als Sigmar Gabriel letzte Woche Freitag Salzgitter besuchte, wurde er von bösen, pöbelnden „Nazis“ empfangen, die ihm allerlei gemeine Schimpfwörter an den Kopf geworfen haben sollen. Hämisch grinsend steht Gabriel der Meute gegenüber und dann passiert das, worüber Deutschland sich nun seit gestern streitet: Gabriel zeigte den Demonstranten den Stinkefinger! [mehr]

SPD: Ein Sammelbecken der Hetzer?

Sie nennen sie Rechtspopulisten, Pack, Vollidiot, Schande, Abschaum, Pfeifen, Hetzer, Brandstifter, besorgte Faschisten, Schmierlappen-, Mauerschützen- und Rassistenpartei. Gemeint ist damit die AfD, ihre Mitglieder und Sympatisanten. Diese Beleidigungen finden tagtäglich auf Twitter statt. Die Urheber kommen hauptsächlich von Politikern der SPD. Ausgerechnet der Partei, die sich mit ihrer HateSpeech-Kampagne rühmt [mehr]